Schlägt Pokalschreck TuS Voßwinkel wieder zu?

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Gelingt den Kreisliga-Fußballerinnen des TuS Voßwinkel der Einzug in das Pokal-Endspiel der Kreise Iserlohn/Arnsberg/Lüdenscheid?

Voßwinkel..  Am Mittwoch, 3. Juni, um 19.30 Uhr erwartet der TuS Voßwinkel im Waldstadion den Landesligisten FC Borussia Dröschede zum Halbfinale.

Der TuS Voßwinkel ist in dieser Pokal-Saison zum Favoritenschreck geworden. Bislang schaltete der Tabellenführer der A-Liga Arnsberg die Bezirksligisten TuS Sundern (3:1 nach Verlängerung) und ASSV Letmathe (2:1) aus. „Für uns ist das Spiel die Krönung einer tollen Pokalsaison. Wir sind krasser Außenseiter, werden aber alles geben“, sagt Coach Tobias Filthaut. Viola Vinci, Johanna Kneer und Saskia Dünschede fallen aus.

Borussia Dröschede erreichte durch Siege beim A-Kreisligisten SC Plettenberg (3:0) und Bezirksligisten SV Oesbern (3:2) das Halbfinale. Der Sieger der Partie trifft im Endspiel am Sonntag, 21. Juni, in Bachum auf den Landesligisten TuS Oeventrop.