Das aktuelle Wetter NRW 23°C
Fußball-Westfalenpokal

RW Erlinghausen fordert SV Lippstadt 08 heraus

09.08.2012 | 18:34 Uhr
RW Erlinghausen fordert SV Lippstadt 08 heraus
Freut sich auf den Vergleich mit seinem ehemaligen Club: Spielmacher Daniel Berlinski (rechts) von RW Erlinghausen.

Erlinghausen. Es ist das Duell David gegen Goliath. In der ersten Runde des Fußball-Westfalenpokals trifft der Landesliga-Aufsteiger RW Erlinghausen heute, Freitag, auf Oberligist SV Lippstadt 08. Anstoß ist um 19.30 Uhr im Hudestadion.

„Wir können uns auf einen heißen Tanz gefasst machen“, sagt RWE-Trainer Vaidas Petrauskas: „Ziel ist, möglichst lange die Null zu halten.“ Erlinghausen kann heute auf seinen neuen Spieler Christopher John vom Regionalligisten SC Wiedenbrück 2000 zurückgreifen. John spielte bereits zu Verbandsliga-Zeiten in Erlinghausen. Außerdem hofft RWE auf den Einsatz von Jan Busch. „Er kann unserer Abwehr trotz seines Trainingsrückstandes mehr Stabilität verleihen. Wir möchten aber auch im Angriff den einen oder anderen Nadelstich setzen“, sagt Vaidas Petrauskas, der auf Bilal Akgüvercin (Oberschenkel) und Jan Kupitz (Urlaub) verzichten muss.

Vor allem Daniel Berlinski ist heute hochmotiviert. Der Spielmacher von RW Erlinghausen hat vor seiner Zeit bei RWE und dem SSV Meschede unter anderem auch beim SV Lippstadt 08 Fußball gespielt. Auf das Wiedersehen mit seinen alten Kameraden freut sich Daniel Berlinski bereits. „Das wird ein besonderer Abend für mich.“

Das gilt auch für Pascal Raulf, der in der abgelaufenen Saison noch für den TuS Warstein gegen RW Erlinghausen gespielt hat und nun sein Glück beim Oberligisten SV Lippstadt 08 versucht. Raulf hatte mit 41 Treffern in der Saison 2010/11 und 33 Treffern zuletzt jeweils die Torjägerkrone in der „Bundesliga des Sauerlandes“ geholt. Beim Westfalenliga-Meister SV Lippstadt 08 trägt er das Trikot mit der Nummer 17. In Lippstadt hatte Raulf zunächst kleine Anlaufschwierigkeiten. Bei einem Blitzturnier im Dünnefeldstadion in Meschede vergab er gegen den gastgebenden SSV beim Stande von 1:1 die Chance zum Siegtor. Der 21-Jährige köpfte frei stehend über den Kasten. Raulf nahm es mit Humor. „In der vergangenen Saison hätte ich den Ball mit einem Fallrückzieher weggemacht.“

Raulf und Berlinski dürfen sich heute auf eine große Kulisse freuen. Die Gäste aus dem Kreis Soest reisen mit einem Fanbus an. Auch RW Erlinghausen hofft auf viele Zuschauer. Für den Landesliga-Aufsteiger ist das Westfalenpokalspiel gegen Lippstadt der Beginn eines Marathon-Wochenendes. Erlinghausen trifft am Samstag, 11. August, im Achtelfinale des Kreispokals auf den SV Obermarsberg (16 Uhr) und spielt am Sonntag, 12. August, auf der Kunstrasenplatz-Eröffnung des SV Oberschledorn.

Daten & Fakten zum SV Lippstadt 08

Der SV Lippstadt 08 wurde in der Saison 2011/12 mit 27 Siegen, 6 Unentschieden und nur 1 Niederlage souverän Meister in der Fußball-Westfalenliga 1.

Der SV Lippstadt 08 verlor die Relegationsspiele um den Aufstieg in die Regionalliga West gegen SSVg Velbert (1:2, 1:2).

Der SV Lippstadt 08 wird von Sportdirektor Daniel Farke trainiert.

Der SV Lippstadt 08 spielte im letzten Testspiel 1:1-Unentschieden gegen Verbandsligist SV Rödinghausen. Björn Traufetter traf zum zwischenzeitlichen 1:0.

Der SV Lippstadt 08 spielt am 1. Oberliga-Spieltag (Freitag, 17. August) beim FC Gütersloh 2000.

Sauerlandsport


Kommentare
Aus dem Ressort
Zwei HSK-Derbys am vierten Spieltag der Landesliga 2
Fussball
Der Spielplan der Fußball-Landesliga 2 für die Saison 2014/15 steht fest. Eine Besonderheit gibt es dabei aus HSK-Sicht am vierten Spieltag (7. September). Denn dann stehen mit den Partien zwischen Meschede und Neheim sowie der Begegnung Hüsten gegen Erlinghausen zwei HSK-Derbys auf dem Programm.
Philipp Schnettler und Julia Altrup überzeugen in Hemer
Leichtathletik
Mit zwei Sportlern/-innen des TV Neheim nahm Trainer Rainer Pley an einem großen Abendsportfest des TV Deilinghofen in Hemer teil. Der 13-Jährige Philipp Schnettler startete dabei eine Altersklasse höher in der M14. Über 100m belegte Philipp Schnettler in 13,62 Sekunden Platz zwei.
Herren 55-Mannschaft des STK Arnsberg krönt seine Saison
Tennis
Die Herren 55-Mannschaftdes STK Arnsberg hat sich den Aufstieg in die Tennis-Verbandsliga gesichert. Erst in der vergangenen Saison stieg der STK in die Südwestfalenliga auf. Durch den 6:3-Sieg gegen den TC Eggenscheid ist der Mannschaft der Autstieg nicht mehr zu nehmen.
Vize-Meister Arpe/Wormbach erwartet Aufsteiger Dorlar
Fussball
Die Paarungen in der „Bundesliga des Sauerlandes“ stehen fest. Staffelleiter Dirk Potthöfer hat den Spielplan der Fußball-Bezirksliga 4 für die Saison 2014/15 veröffentlicht. Der zweite Bezirksliga-Aufsteiger, SuS Langscheid/Enkhausen II, muss am ersten Spieltag beim SV Brilon antreten.
Schmallenberg will verkorkste Saison vergessen machen
Fussball
Mit neuem Trainer und jungen Spielern geht der Fußball-Bezirksligist SV Schmallenberg/Fredeburg in die kommende Spielzeit. „Wenn wir die vergangene, verkorkste Saison schnell hinter uns lassen, dann können wir etwas erreichen“, sagt Holger Hömberg, 1. Vorsitzender des SV Schmallenberg/Fredeburg.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fleckenberg/G. - Arpe/W. 1:4
Bildgalerie
Fussballtestspiel
Radrennen - Tretroller Euro
Bildgalerie
Radsport
SV Dorlar/Sellinghausen
Bildgalerie
Fussball
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke