Rumbeck hofft auf besseres Wetter

Arnsberg..  Für den Spruch des Tages in der Arnsberger Fußball-B-Liga sorgte Matthias Fischer, ehemaliger Abteilungsleiter des TuS Rumbeck. „Wir sind schwach in die Rückrunde gestartet. Aber wenn das Wetter besser wird, dann werden wir auch besser“, sagte Fischer nach nur einem Zähler aus vier Spielen im Punktspieljahr 2015.

TuS Langenholthausen II - SV Endorf 2:6 (1:4). Endorf bestimmte klar das Spielgeschehen. Die SV-Tore erzielten Tobias Stiller (3), Nico Knoop, Tim Grundtke und Sebastian Klüppel. Für Langenholthausen II war Manuel Wulf erfolgreich. Zudem unterlief einem Gästespieler ein Eigentor.

TuS Müschede II - TuS Rumbeck 1:1 (1:0). Leistungsgerecht trennten sich die beiden abstiegsbedrohten Teams. Müschede ging durch Jan-Niklas Hallmann in Führung. Nach dem Wechsel sorgte Daniel Struwe mit einem Foulelfmeter für den Ausgleich.

SSV Stockum II - SG Balve/Garbeck 2:4 (0:2). Das Schlusslicht aus Stockum zeigte eine gute Leistung. Die Torfolge: 0:1 Markus Pagel, 0:2 Mirko Camminady, 1:2 Stefan Henkel, 1:3 Martin Kramer, 2:3 Tobias Gersmeier, 2:4 Markus Pagel. - Rote Karte: Schulte-Schmale (Balve). - Matchstrafe: Tobias Gersmeier (Stockum).

Türkiyemspor Neheim-Hüsten - SV Arnsberg 09 3:3 (3:0). Die Ihle-Schützlinge kamen in den letzten zwölf Minuten durch drei Tore von Patryk Selonke (2) und Marco Schade noch zum Remis. Für Türkiyemspor trafen Kaya Kütük, Bekir Aktepe und Fancesco Rossi.

GW Amecke - RW Mellen 0:0. Mellens Freddy Levermann scheiterte mit einem Handelfmeter an GW-Torwart Hoffmann. Fabian Augustini (Mellen) sah die Ampelkarte.

SV Holzen - SuS Beckum 3:3 (1:1). Fabian Erlmann und Mario Westhoff (2), der noch einen Foulelfmeter vergab, trafen für Holzen. Für Beckum erzielten Christian Rammert, Pierre Mertens und Christian Daake die Tore. SuS-Spieler Marvin Hein sah die Rote Karte.

DJK GW Arnsberg - SuS Langscheid/Enkhausen III 2:5 (1:3). Langscheid III siegte durch die Tore von Roberto Turko (3) und Dennis Kiel (2). Für GW trafen Justin Figalski und Christian Görtz.

2 Korriku Sundern - SG Grevenstein 2:3 (2:2). Lars Brüggemann (2) und Kris Gärtig trafen für die SG. Für Korriku, das vier Platzverweise kassierte (drei Ampelkarten und eine Rote Karte) verwandelte Jetmir Avdylaj zwei Elfmeter.