Reiste, Thülen und Sundern jubeln - Oeventrop verliert

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Fußballerinnen des SV Thülen, TuS Sundern und SuS Reiste konnten jeweils klare Siege einfahren.

Sauerland..  Die Spiele im Stenogramm.

Frauen, Landesliga 1: SV Thülen - SV Lippstadt 08 6:1 (4:0). Bereits nach 25 Minuten führte der SV Thülen mit 4:0. Die Tore erzielten Kristin Menke, Janina Lefarth, Celine Klärner, Natalie Lefarth, Anna Hammerschmidt und Madeline Habbel.

SV Thülen: Schütte, Ricken, Korsinski, Bugno, Menke, Habbel, Hammerschmidt, Klärner, J. Lefarth (62. Stappert), N. Lefarth, Schrewe (67 Hoffmann).

Frauen, Landesliga 2: TuS Wickede - TuS Oeventrop 1:0 (1:0). Nach dem Rückstand in der fünften Minute hatte der TuS Oeventrop in der zweiten Halbzeit gute Konterchancen, ließ diese aber ungenutzt. „Einen Punkt hätten wir verdient gehabt, da die Mädels alles gegeben“, sagte Oeventrops Coach Thorsten Stein.

TuS Oeventrop: Hecking; Hanxleden, Rathke, Drews, Blöink, Lino dos Santos, Welter, Stratmann, Sonntag, Pungel, Thiemann (Leonhardt, Hachmann, Donner).

Frauen, Bezirksliga 3: SuS Reiste - ASSV Letmathe 4:0 (1:0). „In der zweiten Halbzeit haben wir zugelegt, nachdem uns Letmathe vor der Pause alles abverlangt hat“, berichtete SuS-Coach Norbert Belke. Regina Pieper (2), Steffi Pick und Christina Litau trafen für den SuS Reiste.

SuS Reiste: Zähnsch; Bamfaste, Rickert, M. Pick, Apolinarski, Litau, Bracht (72. Fuchte), Vosbeck (60. Klein), Drucks, Pieper, S. Pick.

LTV Lüdenscheid - TuS Sundern 2:5 (1:0). Nach einem 0:1-Pausen-Rückstand sorgten Victoria Thüsing (2), Kristin Thiele, Jana Prumbaum und Monise Kraft mit ihren Toren noch für einen klaren TuS-Sieg.

TuS Sundern: Arning; Klute, Thiele, Fazio, A. Thüsing (46. Bruder), Asholter, Bredow, Eickelmann (11. Prumbaum), M. Kraft, Tillmann, V. Thüsing