Ralf Klauke gewinnt Crosslauf rund um das Buchenwaldstadion

Sieger am Buchenwald: Ralf Klauke vom LAC Veltins Hochsauerland
Sieger am Buchenwald: Ralf Klauke vom LAC Veltins Hochsauerland
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Ralf Klauke vom LAC Veltins Hochsauerland hat den 3. Crosslauf in Welver rund um das Buchenwaldstadion gewonnen.

Welver..  Fast 180 Läuferinnen und Läufer kämpften sich rund um das Buchenwaldstadion über 7050 Meter durch Matsch, Gestrüpp, aufgeweichten Boden, nasse Wiesen, Pfützen und Wassergräben.

Den Sieg in der Herren-Klasse sicherte sich Ralf Klauke vom LAC Veltins Hochsauerland in 28:39,0 Minuten vor Volker Greis (Laufteam Unna/28:53 Minuten). Bei den Damen belegte Regina Tank aus Dortmund mit 35:54,0 Minuten den ersten Platz.

Ralf Klauke hielt sich in der ersten von drei zu laufenden Runden noch ein wenig zurück und lag in Lauerstellung hinter Christopher Kamphaus vom RC Victoria Neheim. In der zweiten Runde zog Klauke dann an Kamphaus vorbei und baute seinen Vorsprung kontinuierlich aus. Auch der Zweitplatzierten Volker Greis, der Klauke beim Silvesterlauf noch um fast 2 Minuten distanziert hatte, konnte mit dem Läufer des LAC Veltins Hochsauerland nicht mithalten.

Neben Ralf Klauke nahmen zwei weitere Aktive des LAC Veltins Hochsauerland am Crosslauf in Welver teil. Peter Wegener (40. Platz in 37:17 Minuten) und Jörg Brouwer (35. Platz in 36:18 Minuten).

Christopher Kamphaus vom RC Victoria Neheim belegte den vierten Platz. Sein Vereinskollege Hendrik Franke kam auf Rang neun ins Ziel.