Perfekter Start für den HV Sundern

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Handballer der SG Ruhrtal haben in der Kreisliga Iserlohn/Arnsberg das Derby gegen den SSV Meschede gewonnen.

Sauerland..  Die Spiele im Stenogramm.

Herren, Kreisliga Iserlohn/Arnsberg: HV Sundern - VfS Warstein II 31:23 (16:9). Der Aufsteiger HV Sundern zeigte in der ersten Halbzeit eine sehr starke Deckungsleistung und führte zeitweise mit zehn Toren. „Zudem haben wir im Angriff gut und variabel gespielt. Es war ein guter Start in das Punktspieljahr 2015“, sagte HVS-Trainer Frank Schaden. Stark beim HV Sundern: Torwart Milan Vucic, der fünf Siebenmeter hielt.

HVS: Vucic, Bies; Breuer, Just, Stoppelkamp, O. Maassen, T. Maassen, Schauerte, Spielmann, Buchheister, Niederhaus, Maas.

SG Ruhrtal - SSV Meschede 26:23 (15:12). „Meine Mannschaft hat spielerisch eine hervorragende Leistung abgeliefert. Allerdings hätten wir uns das Leben etwas einfacher machen können, wenn wir unsere vielen hundertprozentigen Möglichkeiten besser genutzt hätten. Insgesamt ist unser Sieg verdient“, berichtete SG-Coach „Siggi“ Kroker. Ruhrtal scheiterte vor allem am starken SSV-Keeper Heiko Holterhöfer. SSV-Coach Michael Goeke: „Wir haben wieder einmal bei einer Spitzenmannschaft eine gute Partie abgeliefert, aber erneut zu viele Torchancen liegengelassen.“

SG: T. Gierse, Lörwald; Hammer (8/3), Humpert (3/2), Struwe (3), Schmidt (2), Bauerdick (9), Rapude (1), Trüller, Gräbener, J. Gierse, Röttger. - SSV: H. Holterhöfer, Kleine; Kortmann, Nagel, Klauke (3), S. Herrgoß (1), M. Holterhöfer (2/1), Gördes (3), Spork (2), T. Herrgoß (2/1), Saracevic (1), Hess (2), Lange, Potthöfer (3).

HVE Villigst-Ergste II - TV Arnsberg II 24:28 (9:12). Trotz der kurzfristigen Ausfälle von Capristo, Davids und Probst konnte der TV Arnsberg II einen ungefährdeten Auswärtssieg einfahren. „Nur kurz nach der Pause haben wir etwas gewackelt. Die Jungs haben sich insgesamt bravourös geschlagen und ihre Sache super gemacht. Vor allem die Abwehrleistung war sensationell“, lobte TVA-Coach Wolfgang Burgard. Die A-Jugendspieler Förster, Schmiz und Jonas Erk brachten sich sehr gut in die Mannschaft ein.

TVA II: Hahne, Eberhard; Wrede, Wulff (2), Assmann (2), Giacosa (1), Pauleck (9), Mühlig (3), Blanke (8), Balkenohl (2), Förster (1), Schmitz, J. Erk.