Neheimer Nils Weispfennig schafft „Quali“ für die DM

Was wir bereits wissen
Der für den TSV Bayer 04 Leverkusen startende Neheimer Nils Weispfennig hat sich souverän für die Deutschen Meisterschaften qualifiziert.

Neheim..  Der für den TSV Bayer 04 Leverkusen startende Neheimer Nils Weispfennig gewann beim „Borsig Meeting“ in Gladbeck den 400m-Hürden-Lauf der Männer. Bei widrigen Wetterbedingungen lief er mit 52,79 sec. eine neue Bestzeit und qualifizierte sich damit souverän für die Deutschen Meisterschaften in Nürnberg am 25. und 26. Juli.

Damit unterbot er in dieser Saison zum zweiten Mal die geforderte Norm von 53,60 sec. über 400m Hürden. Da der ehemalige zweifache Deutsche Vizemeister im Zehnkampf erst seit zwei Jahren in dieser Disziplin startet, ist dies ein großer Erfolg für den ehemaligen Schützling des Neheimer LAC-Trainers Rainer Pley. „Wenn sich Nils weiterhin so steigert, ist mit etwas Glück auch der DM-Endlauf möglich“, sagte Bayer-Trainer Axel Bernd.