Meschede spielt 1:1 und Baum fliegt vom Platz

Hohenlimburg..  Der SSV Meschede bleibt weiter im Rennen um Relegationsplatz zwei in der Fußball-Landesliga 2. Im Verfolgerduell beim SV Hohenlimburg 10 holte die Elf von Trainer Heiko Hofmann ein verdientes 1:1 (1:1)-Unentschieden.

„Ich bin sehr zufrieden mit meinen Jungs. Jeder hat sich in den Dienst der Mannschaft gestellt“, sagte Heiko Hofmann. Der SSV Meschede begann stark und hatte vor allem in der Anfangsviertelstunde gute Möglichkeiten. Nach einer halben Stunde wurden die Mescheder Angriffsbemühungen belohnt, als Bilal Yavuz eine sehenswerte Kombination von Chris Haumer und Patrick Kampschulte zur Führung vollendete. Kurz vor dem Halbzeitpfiff erzielte David Kerefidis per Kopf das 1:1. Anschließend provozierte der Torschütze Meschedes Torhüter Marvin Baum, der sich zu einem Schubser hinreißen ließ und die Rote Karte sah. Trotz Unterzahl blieb Meschede weiter gut im Spiel und hatte in der zweiten Hälfte durch Civan Mustafa und Bilal Yavuz die Chance zur erneuten Führung. „Insgesamt geht das Ergebnis in Ordnung, weil auch Hohenlimburg noch einige gefährliche Situationen hatte“, sagt Hofmann.

SSV Meschede: Baum, Kampschulte (45. Potofski), Pilarski, Cihan, Rusmir Mehovic, Sadam Mehovic, Haumer, Yavuzaslan, Mustafa, Burak Yavuz, Bilal Yavuz. - Tore: 0:1 (30.) Bilal Yavuz, 1:1 (45.) Kerefidis. - Rote Karte: Marvin Baum (45./SSV). - Matchstrafe: Bastian Asmus (82./Hohenlimburg).