Mannschaften kommen allmählich wieder auf Touren

Parcoursbauer im Binnerfeldstadion: Alex Bruchhage, Trainer des Landesligisten SC Neheim, bittet heute Abend sein Team zum Trainingsaufgalopp.
Parcoursbauer im Binnerfeldstadion: Alex Bruchhage, Trainer des Landesligisten SC Neheim, bittet heute Abend sein Team zum Trainingsaufgalopp.
Foto: WP
Die trainingsfreie Zeit der Amateurfußballer neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Bis zum Saisonstart am 16. August muss die Form stimmen.

Sauerland..  Die trainingsfreie Zeit der Amateurfußballer neigt sich allmählich dem Ende entgegen. Bis zum Saisonstart am 16. August muss die Form stimmen. In diesen Tagen bitten die Cheftrainer ihre Schützlinge wieder zum Übungsbetrieb.

So steigen am Dienstag, 7. Juli, die Landesliga-Kicker des SC Neheim wieder in das Schwitz-Geschäft ein. Um 19 Uhr bittet Trainer Alex Bruchhage seine Junge zum Aufgalopp. Am Mittwoch, 8. Juli, steigt der Landesliga-Aufsteiger BC Eslohe in den routinemäßigen Übungsbetrieb (ab 19 Uhr) wieder ein. Noch ein bisschen länger können noch die Landesliga-Kicker von RW Erlinghausen entspannen. RWE-Coach Vaidas Petrauskas bittet sein Team erst am Samstag, 11. Juli, zum ersten Vorbereitungstraining (11 Uhr). Heiko Hofmann, Trainer des SSV Meschede, zieht einen Tag später wieder die Zügel an. Er hat die erste Trainingseinheit nach der Pause für den 12. Juli (11.30 Uhr) terminiert.

Der Bezirksliga-Aufsteiger TuRa Freienohl wird am kommenden Donnerstag, 9. Juli, sein erstes gemeinsames Training nach der Pause absolvieren. „Um 19 Uhr geht’s los“, sagte Meistertrainer Jörg Fischer. Günter Guntermann, Trainer des Fußball-Bezirksligisten des FC Arpe/Wormbach, bittet sein Team am Freitag, 10. Juli, um 18.30 Uhr auf den Sportplatz in Arpe zum Trainingsauftakt. Sein Trainerkollege Udo Dröge vom Liga-Konkurrenten SV Schmallenberg/Fredeburg läutet am selben Tag ebenfalls um 18.30 Uhr auf den Wormbacher Berg die Vorbereitung ein. Markus Grobbel, Trainer des Bezirksligisten SV Dorlar/Sellinghausen, lädt seine Jungs am Samstag, 11. Juli, um 14 Uhr zum ersten Training auf den Platz in Dorlar ein.

Büsse-Jungs schwitzen ab Freitag

Josef Büsse, Trainer des A-Kreisligisten FC Fleckenberg/Grafschaft, startet am kommenden Freitag, 10. Juli, ab 18.30 Uhr in Fleckenberg mit der Vorbereitung auf die neue Saison.