Das aktuelle Wetter NRW 18°C
Fussball

Löseke: Westfalenliga ist das Maß aller Dinge

01.06.2012 | 20:04 Uhr
Löseke: Westfalenliga ist das Maß aller Dinge
Bernd Löseke, Trainer des SuS Langscheid/Enkhausen. Foto: Fabian Stratenschulte

Langscheid. Der SuS Langscheid/Enkhausen hat vor dem letzten Spieltag den Klassenerhalt in der Fußball-Westfalenliga 2 gesichert. Trainer Bernd Löseke zieht vor dem Heimspiel gegen Braumbauer am Sonntag, 3. Juni, Bilanz und blickt voraus.

„Wir hatten uns ein wenig mehr versprochen“, sagt Löseke. Langscheid steht mit 40 Punkten auf Rang 12 und kann mit Schützenhilfe und einem Heimsieg gegen Brambauer (Sonntag, 3. Juni, 15 Uhr) noch auf Rang neun klettern. Bernd Löseke hatte vor der Saison Platz sechs und die damit verbundene Qualifikation für die Oberliga als Ziel ausgegeben. „Das hätte klappen können, wenn alles normal verlaufen wäre. Aber im Fußball läuft selten alles normal“, sagt Löseke.

Langscheid hatte in der Saison 2011/12 großes Verletzungspech. Der etatmäßige „Sechser“ Robin Hoffmann fiel nach einem Schienbeinbruch mehrere Monate lang aus. Verteidiger Christian Hunecke musste mit einem ausgekugelten Ellenbogen 12 Wochen lang pausieren. Auch Jan Apolinarski (Bänderriss), Markus Kulisch (Meniskuseinriss), Sergej Litau (Ferse) und Manuel Huff (Bänder) blieben nicht beschwerdefrei. Löseke: „Andere Vereine haben im Winter nachgerüstet, wir nicht. Wir versuchen mit vergleichsweise geringen Mitteln, hochklassig Fußball zu spielen. Die Oberliga hätte uns vor ex­treme Probleme gestellt. Die Westfalenliga ist machbar, aber auch das Maß aller Dinge.“

In der kommenden Saison wird Langscheid den vor zwei Jahren eingeleiteten Verjüngungsprozess fortsetzen. Mit Filippo Vento (TuS Müschede), Mario Altfeld (SG Balve/Garbeck), Pascal Beilfuß (SC Paderborn II), Jan Schulte-Albert (SV Hüsten 09) und Dominik Meisterjahn (TuS Sundern) stehen fünf Zugänge fest. Trainer Bernd Löseke verteidigt die Transferpolitik. „Es wird keiner als Westfalenliga-Spieler geboren. Wir sind von den talentierten Leuten aus der Umgebung überzeugt. Der Verein wird auch in Zukunft kein Harakiri machen und sich nicht verschulden.“ Langscheid startet am Dienstag, 11. Juli, in die Vorbereitung. Die Saison 2012/13 beginnt am 19. August.

Sauerlandsport



Kommentare
Aus dem Ressort
Alt-Handballer Wolfgang Berghoff wird zum Nordic-Walker
Sparkassen-Firmenlauf
Meschede ist am zurückliegenden Mittwochabend zum Mekka der Firmenläufer geworden. Aus dem gesamten HSK sind die Aktiven zum zweiten Sparkassen-Firmenlauf angereist. Parkplätze rund den Start- und Zielbereich vor dem Hallenbad waren heiß begehrt.
Oberliga-Aufsteiger aus Meschede schon in guter Frühform
Volleyball
Nach einer gut vierwöchigen Sommerpause und nunmehr seit zwei Wochen wieder im Training absolvierten die Volleyballerinnen des SSV Meschede ihre ersten Testspiele. „Insgesamt haben wir uns kontinuierlich gesteigert“, urteilte SSV-Trainer Uwe Schlinkert im Rückblick.
Höchstdotiertes Reitturnier im HSK steht in den Startlöchern
Voßwinkel
Das bewährte Konzept bei den Voßwinkeler Reitertagen bleibt bestehen: Ein vielseitiges Rahmenprogramm und attraktiver Reitsport auf hohem Niveau. Von Donnerstag, 4. September, bis Sonntag, 7. September, kämpfen wieder rund 300 Reiter in 26 Prüfungen um die Preisgelder in Höhe von 60000 Euro.
SV Hüsten 09 stellt gefestigtes Team mit guter Qualität
Fußball-Landesliga
Die Landesliga-Fußballer des SV Hüsten 09 bestreiten am Freitag, 22. August, im Stadion „Große Wiese“ ihr erstes Meisteschaftsspiel. Der Anpfiff erfolgt um 19.30 Uhr. Die Sauerland-Sportredaktion hat mit Torsten Garbe, Trainer der Hüstener, über die Erwartungen, Ziele und Aussichten gesprochen.
TV Schmallenberg steht vor einer ungewissen Saison
Handball
Die Handball-Herren des TV Schmallenberg stehen vor einer ungewissen Saison in der Kreisliga A Lenne-Sieg. Die Vorbereitung bei den Kreisliga-Handballern aus der Strumpfstadt war aufgrund eines Hagelschadens in der Dreifachturnhalle alles andere als planmäßig.
Umfrage
Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

Welcher Klub kann Bayern München im Meisterschaftskampf gefährlich werden?

 
Fotos und Videos
2. Sparkassen-Firmenlauf
Bildgalerie
Fotostrecke
Langscheid/E. - Kaan-Marienborn 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga 2
Türkgücü - Remblinghausen 4:0
Bildgalerie
Fussball Kreisliga A
Mouintainbike in Grafschaft
Bildgalerie
Radsport