Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Fussball-Westfalenliga

Löseke appelliert an alte Langscheider Tugenden

09.11.2012 | 17:48 Uhr
Löseke appelliert an alte Langscheider Tugenden
Der SuS Langscheid/Enkhausen verlor zuletzt gegen den TuS Eving-Lindenhorst mit 2:3Foto: Lea Hofmann

Langscheid. Fußball-Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen steckt nach vier Niederlagen in Serie nicht nur in einer Ergebniskrise.

„Wir beschäftigen uns zu viel mit Nebenkriegsschauplätzen, die uns die Konzentration auf das Wesentliche rauben“, sagt Trainer Bernd Löseke vor dem Auswärtsspiel am Sonntag, 11. November, bei der DJK TuS Hordel.

Löseke hatte sein Team schon vor sechs Tagen nach der 2:3-Niederlage gegen Eving-Lindenhorst kritisiert. „Wir haben innerhalb der Mannschaft Pro­bleme, die sich auf dem Platz widerspiegeln. Sie machen es uns schwer, als Mannschaft aufzutreten.“ Nähere Einzelheiten nannte Löseke nicht. Vor dem Auftritt im Bochumer Stadtteil Hordel appelliert der SuS-Trainer, wieder geschlossen aufzutreten. Löseke: „Eine Qualität der Langscheider Mannschaft ist immer gewesen, sich in schwierigen Zeiten zusammenzuraufen.“ In der Tabelle haben sich die schweren Zeiten (noch) nicht niedergeschlagen. Die Fußballer von der Sorpe belegen mit 16 Punkten einen gesicherten Mittelfeldplatz (Rang 9). Der Rückstand auf den Zweiten Kaan-Marienborn beträgt ebenso sechs Zähler wie der Vorsprung vor dem ersten Abstiegsplatz, auf dem Dröschede steht.

Schwer wiegt in Langscheid der Ausfall von Tim Rademacher, der nach seiner Roten Karte gegen Eving-Lindenhorst für maximal vier Pflichtspiele bis einschließlich zum 2. Dezember gesperrt wurde. „Das ist total ärgerlich, weil Tim genau der Spielertyp ist, der uns in der aktuellen Situation fehlen wird“, sagt Trainer Bernd Löseke und ergänzt: „Jetzt müssen andere in das Rad greifen.“ Fraglich ist vor dem Hordel-Spiel noch der Einsatz von Innenverteidiger Kerem Gönülal (Grippe).

Sauerlandsport


Kommentare
Aus dem Ressort
9:1 - B-Ligist RW Mellen gegen SC Plettenberg II in Torlaune
Fussball
Die Fußball-Kreisligisten aus dem Sauerland probten am vergangenen Wochenende in weiteren Vorbereitungsspielen den Ernstfall. Neben RW Mellen konnte auch der TuS Voßwinkel II einen klaren Testspielsieg einfahren. Der TV Fredeburg II verspielte gegen den FC Lennestadt II eine 3:1-Führung.
Nachwuchs überzeugt bei der Kreisjüngstenmeisterschaft
Tennis
Der Nachwuchs aus dem Tenniskreis Sauerland spielte auf der Anlage in Herdringen die Kreismeister in den Altersklassen U9 und U10 aus. Drei Tage lang boten die 28 Jungen und zwölf Mädchen im Midcourt und Großfeld gute Spiele mit zum Teil hohem Niveau. Ausrichter war der Herdringer TC.
Anpfiff für die Sportwoche des VfL Fleckenberg
Fussball
Die Sportwoche der Fußballer des VfL Fleckenberg beginnt am Mittwoch, 30. Juli. Der letzte Veranstaltungstag geht am Sonntag, 3. August, über die Bühne. Um 16 Uhr ist das Spiel um Platz 3 des Richard-Sprenger-Cups, um 18 Uhr wird das Endspiel angepfiffen.
Langscheids Kapitän Mersovski: „Will das Team mitreißen“
Fussball
„Ich nehme das Amt gerne an und will die Mannschaft mit meinem Ehrgeiz und mit meiner Erfahrung mitreißen“, führte Emil Mersovski, neuer Kapitän der Westfalenliga-Fußballer des SuS Langscheid/Enkhausen, aus. Sein Stellvertreter ist Markus Kulisch.
Annabel Nagel gewinnt Springprüfung der Klasse A*
Reiten
Annabel Nagel vom gastgebenden RFV Oeventrop gewann im Sattel von Willem van’t Kloosterholt, einem 11-jährigen Warmblüter aus Holland, die zweite Abteilung der Springprüfung der Klasse A mit einem Stern. Insgesamt gingen rund 400 Aktive in Oeventrop an den Start.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
Trainingscamp von Langscheid/Enkh.
Bildgalerie
Fussball
Eslohe - Neheim 1:3
Bildgalerie
Fussballvorbereitung
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...