Das aktuelle Wetter NRW 5°C
Fussball-Westfalenliga

Langscheid nutzt halbes Dutzend Chancen nicht

11.11.2012 | 21:45 Uhr
Langscheid nutzt halbes Dutzend Chancen nicht
Auch Jonas Schmidt blieb in Hordel ohne Torerfolg.Foto: Gero Helm

Bochum-Hordel.   Fußball-Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen hat seine Talfahrt fortgesetzt. Das 0:3 (0:1) bei der DJK TuS Hordel war die fünfte Niederlage in Folge.

„Wir waren diesmal nah dran, haben aber nicht getroffen, obwohl wir sechs oder sieben Tore hätten schießen können“, sagte Langscheids Trainer Bernd Löseke. Jeweils zweimal Markus Kulisch und Florian Schuberth hatten ebenso den Torschrei auf den Lippen wie Emil Mersovski, Jonas Schmidt und Robin Hoffmann, aber nur Hordel jubelte. Dawid Ginczek erzielte in der 27. Minute das 1:0 per Kopf, Martin Brzezinski erhöhte mit einem Sonntagsschuss aus 20 Metern in den Winkel zum 2:0 (73.) und erneut Ginczek erzielte den 3:0-Endstand (75.). „Allerdings hätte der dritte Treffer nicht zählen dürfen, weil Julian Gawenda zuvor an der Außenlinie gefoult worden war“, berichtete SuS-Trainer Bernd Löseke.

Schiedsrichter Holger Derbort aus Ahaus stand bei den Gästen von der Sorpe mehrfach in der Kritik. Er schickte Co-Trainer Ulli Mayer, der sich lautstark beschwert hatte, in der Schlussphase hinter die Bande. Löseke: „Am Schiedsrichter die Niederlage festzumachen, wäre zu einfach. Aber es gab auch zwei Grenzentscheidungen im Sechzehnmeterraum, bei denen er Elfmeter für uns hätte pfeifen können.“

Löseke stellte in Hordel um. Beilfuß rückte in die Viererkette und Emil Mersovski neben Robin Hoffmann auf die Sechserposition.

Mit der fünften Niederlage in Serie ist Langscheid auf den zehnten Platz in der Westfalenliga abgerutscht. 16 Punkte stehen auf dem Konto und der Vorsprung gegenüber dem ersten Abstiegsplatz, den Borussia Dröschede belegt, beträgt weiterhin sechs Zähler. Am kommenden Sonntag, 18. November, empfängt Langscheid den Tabellendritten Westfalia Wickede im Sportpark.

SuS: Potofski, Beilfuß, Hunecke, Gönülal, Mersovski, Hoffmann, Meisterjahn (57. Grüterich), Gawenda, Kulisch, Schmidt, Schuberth (77. Vento).

Sauerlandsport

Kommentare
Funktionen
Aus dem Ressort
MSK Neheim-Hüsten nimmt erst Hürde auf dem Weg zur DM
Minigolf
Der Minigolf-Nachwuchs des MSK Neheim-Hüsten hat die erste Hürde auf dem Weg zur Deutschen Meisterschaft der Schüler und Jugend gemeistert.
Lea von Kozierowski bei Bezirksmeisterschaft in Top-Form
Tennis
In Warstein fand jetzt in der „Jan-Lennard-Struff-Tennishalle“ die Bezirksjüngstenmeisterschaft des Tennisbezirks Südwestfalen statt.
Nationalspielerinnen besuchen Girls-Camp in Oeventrop
Fußball
Die Frauen- und Mädchen-Fußballabteilung des TuS Oeventrop veranstaltet derzeit ihr beliebtes „Girls-Camp“ und erhielt jetzt prominenten Besuch.
Felix Teiner (12) wechselt von GW Hamm zum TuS Sundern
Tischtennis
Der TuS Sundern hat seinen zweiten Zugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Vom GW Hamm wechselt Felix Teiner ins Röhrtal.
Kevin Hilgenhövel wartet ungeduldig auf 16. Geburtstag
Motorsport
Kevin Hilgenhövel wird erst im Mai 16 Jahre alt und muss daher beim Saisonauftakt in Oschersleben zwangsweise die Zuschauerrolle einnehmen.
Fotos und Videos
BC Eslohe - TuS Sundern 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Neheim - Meschede 1:1
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
Erlinghausen - Hüsten 2:0
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Freienohl vs. Bruchhausen 2:0
Bildgalerie
Fußball-Kreisliga A
article
7283455
Langscheid nutzt halbes Dutzend Chancen nicht
Langscheid nutzt halbes Dutzend Chancen nicht
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/arnsberg/langscheid-nutzt-halbes-dutzend-chancen-nicht-id7283455.html
2012-11-11 21:45
Arnsberg