Das aktuelle Wetter NRW 7°C
Fußball-Westfalenpokal

Langscheid mit Mut am Mittwoch gegen SF Siegen

13.09.2011 | 18:00 Uhr
3:1 siegte Westfalenligist Langscheid in der ersten Runde des Westfalenpokals beim SSV Meschede.

Langscheid. Beim SuS Langscheid/Enkhausen rückt der Ligaalltag am Mittwoch für mindestens 90 Minuten in den Hintergrund. Der Fußball-Westfalenligist trifft in der 2. Runde des Westfalenpokals um 18 Uhr auf NRW-Ligist SF Siegen.

„Das ist keine Pflichtaufgabe, sondern die Kür“, sagt Langscheids Trainer Bernd Löseke. Der Westfalenpokal hat für die Fußballer von der Sorpe seit der Spielzeit 2010/11 einen ganz besonderen Stellenwert. Kapitän Andre Juchum und Co. zogen am 6. März dieses Jahres mit einem 4:0-Sieg beim TuS Dornberg in das Halbfinale des Westfalenpokals ein. Dort zerplatzte der Traum vom Einzug in die 1. DFB-Pokal-Hauptrunde in der ersten Minute der Nachspielzeit. Langscheid unterlag am 21. April mit 1:2 gegen Regionalligist SC Wiedenbrück 2000.

Pokal-Aus für Langscheid

146 Tage später hat der SuS Langscheid/Enkhausen einen neuen Traum. „Ziel ist natürlich, eine Runde weiterzukommen“, sagt Trainer Bernd Löseke. Mauern wird Langscheid gegen den haushohen Favoriten aus dem Siegerland nicht. Löseke: „Wir möchten frischen, mutigen und offensiven Angriffsfußball zeigen.“ Für das Vorhaben steht ihm fast die Bestformation zur Verfügung. Nur Merso Mersovski (verletzt) und Jonas Hofmann (Kniebeschwerden) fallen aus. Im Angriff hat Löseke die Qual der Wahl zwischen „Pocke“ Kauke, Tim Rademacher, Jonas Schmidt und Denis Rödel.

Die Sportfreunde Siegen reisen mit der Empfehlung eines 3:2-Erfolges in der NRW-Liga gegen den MSV Duisburg II an die Sorpe. Gegen die „Zebras“ holten die Siegener einen 1:2-Rückstand auf. Für die Sportfreunde trafen Alex Hettich, Abwehrchef Jörn Nowak und Verteidiger Leon Binder.

Langscheids Coach Bernd Löseke erwartet einen „Hochkaräter“ im Sportpark. „Bei Siegen ist das Profitum wieder eingekehrt. Wir sehen die Chance, uns vor einer großen Zuschauerkulisse ordentlich zu präsentieren.“ Rund 400 Zuschauer werden heute im Sportpark Langscheid erwartet, darunter eine stattliche Anzahl Siegener Fans.

Langscheid ist taktisch und konditionell bestens vorbereitet. Trainer Bernd Löseke: „Nur Elfmeterschießen haben wir nicht extra einstudiert.“

Sauerlandsport



Kommentare
Aus dem Ressort
Spannende Spiele bei den Kreisjüngstenmeisterschaften
Tennis
Am Sonntag fanden die Kleinfeldkreismeisterschaften des Tenniskreises Hochsauerland in der Eversberger Tennishalle statt. An diesem Tag wurde um den Pokal des Fördervereins des Tenniskreises Sauerland gespielt. Die Turnierleitung konnte 28 Kinder aus 8 Vereinen begrüßen
Sauerländer Mirco Schepp gestaltet neue BVB-Internetseite
Fussball
Der gebürtige Sauerländer Mirco Schepp (38) hat die neue Website des Erstligisten Borussia Dortmund gestaltet und sorgt damit international für Aufsehen. Er ist lange beim Zucht- und Reitverein Voßwinkel tätig gewesen. Fußball hat er jedoch nie gespielt.
DFB führt Futsal-Regeln ab 1. Juli 2015 flächendeckend ein
26. RWE-Winter-Cup
Ralf Detzner, Organisator des 26. RWE-Winter-Cups, hatte sich bei der diesjährigen Auslosung dafür entschieden, ein brisantes Thema anzupacken: Die neuen Hallenfußballregeln. FIFA und DFB wollen in der Halle flächendeckend die Futsal-Regeln einzuführen. Wiederspruch war da vorprogrammiert.
Fünf HSK-Teams im Achtelfinale des Kreispokals gefordert
Frauen-Fußball
Während bei den Fußball-Frauen im Sauerland die Jagd auf Meisterschaftspunkte an diesem Wochenende ruht, steht am heutigen Samstag das Achtelfinale des Fußballkreises Arnsberg/Iserlohn/Lüdenscheid an. Von den sechzehn im Wettbewerb verbliebenen Mannschaften sind noch fünf HSK-Teams dabei.
Mario Droste wird Trainer in Hüingsen
Fußball
Das ist eine dicke Überraschung: Mario Droste übernimmt ab der kommenden Saison den Fußball-A-Ligisten Sportfreunde Hüingsen. „Ich habe gemerkt, dass ich als Trainer auf den Sportplatz gehöre“, sagte der 41-Jährige im WP-Gespräch mit Blick auf seine neue Aufgabe.
Umfrage
Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

Sechs Tabellenplätze und fünf Punkte Rückstand: Ist der BVB im Spiel beim SC Paderborn nur Außenseiter?

So haben unsere Leser abgestimmt

Warum nicht? Nach elf Spieltagen lügt die Tabelle nicht mehr.
19%
Die Chancen stehen fifty-fity.
28%
Paderborn? Alles andere als ein klarer BVB-Sieg wäre eine große Überraschung.
52%
909 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Schmallenberg - Brilon 3:0
Bildgalerie
C Juniorenpokal
Hüsten 09 - Dröschede 0:2
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Warstein siegt 4:2 in Allagen
Bildgalerie
Bezirksliga 4
Dorlar - Schmallenberg 2:0
Bildgalerie
Bezirksligafussball