Langscheid in Mengede – Manuel Huff fällt verletzt aus

Wechselt zur neuen Saison zum Landesligisten BSV Menden: Mike Davids, derzeit noch in Diensten des SuS Langscheid/Enkhausen.
Wechselt zur neuen Saison zum Landesligisten BSV Menden: Mike Davids, derzeit noch in Diensten des SuS Langscheid/Enkhausen.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der SuS Langscheid/Enkhausen gastiert beim Tabellenelften Mengede 08/20. Routinier Manuel Huff fällt mit einer Fußverletzung aus.

Langscheid..  Die Vergleiche gegen die Dortmunder Clubs setzen sich für die Westfalenliga-Fußballer des SuS Langscheid/Enkhausen am bevorstehenden Sonntag, 12. April, fort. Das Team von SuS-Trainer Bernd Löseke tritt diesmal beim Tabellenelften Mengede 02/20 an.

Die Langscheider, die ihren Rückzug aus der Westfalenliga zum Saisonende angekündigt haben, sind in diesem Jahr bislang noch ohne Punktgewinn. Gegen Brünninghausen (0:3), Westfalia Wickede (1:6), Kirchhörde (0:3) und Hombrucher SV (2:4) standen die Langscheider jeweils mit leeren Händen da.

Für Sonntag fällt Routinier Manuel Huff aus. Er hat sich beim 3:1-Pokalsieg gegen den SV Herdringen einen Bänderriss im Fuß zugezogen. „Er fällt wohl bis zum Saisonende aus“, erläuterte Löseke. Matthias Kauke und Dennis Rattelsberger kehren dagegen in den SuS- Kader zurück. Mike Davids fehlt aufgrund einer Familienfeier. Fraglich ist der Einsatz von Julian Gawenda (Knieverletzung).

„Wir spielen auf Naturrasen. Es ist daher wichtig, wie wir mit den Platzverhältnissen zurecht kommen“, sagte Löseke. Das Training am Freitag fand daher auf dem Rasenplatz in Hellefeld statt. „Mengede verfügt über eine rustikal, körperbetont spielende Mannschaft“, führte Löseke aus. Zudem hat Mengede nach dem Trainerwechsel (Schütz für Teichmann) am zurückliegenden Spieltag gleich mit 3:0 in Kirchhörde gewonnen.

Vor dem Gastspiel in Mengede wurde bekannt, dass Mike Davids den SuS am Saisonende verlassen. Er wechselt zum neuen Spieljahr zum Landesligisten BSV Menden an. Mike Davids, Jahrgang 1992, spielt zurzeit im zweiten Jahr für Langscheid. Der offensive Mittelfeldspieler machte seine ersten Schritte im Seniorenbereich in der Landesliga beim SC Neheim. BSV-Trainer Sven Nieder (ehemals SuS Langscheid/Enkhausen) und Mendens Sportliche Leiter, Ralf Eßmann, zeigten sich sehr zufrieden, erneut einen Spieler aus der Westfalenliga verpflichtet zu haben. Zuvor hatten sich die Mendener bereits die künftigen Dienste des Noch-Langscheiders Julian Gawenda gesichert. Verlassen werden den SuS am Saisonende auch Jan Rengshausen und Emil Mersovksi (beide zum SC Neheim) sowie Jonas Bauerdick (zum TuS Oeventrop).