Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Westfalenliga

Langscheid - Eving-L. 2:3

Zur Zoomansicht 05.11.2012 | 11:41 Uhr
Fußball-Westfalenliga 2: SuS Langscheid/Enkhausen - TuS Eving-Lindenhorst 2:3.
Fußball-Westfalenliga 2: SuS Langscheid/Enkhausen - TuS Eving-Lindenhorst 2:3.Foto: WP / Lea Hofmann

Fußball-Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen steckt in der Krise.

Das 2:3 (0:0) gegen TuS Eving-Lindenhorst war die vierte Niederlage in Serie, mit der das Team auf Rang neun abgerutscht ist. Nach der Pause ging es drunter und drüber. Ein Fehler von Christian Grüterich läutete das 0:1 durch Kalpakidis ein (51.). Das 0:2 durch Homann (58.) fiel nach einer Ecke, die Eving klassisch am ersten Pfosten verlängerte. Langscheid hatte auf die Schnelle die Zuordnung umgestellt. Das 1:2 durch Jonas Schmidt in der 60. Minute weckte bei den Gastgebern kurz Hoffnung, die aber nach einem Patzer von Christian Hunecke fast im Gegenzug erstickt wurde. Nino Saka traf zum 3:1 (63.). In Unterzahl versuchten die Gastgeber alles, aber mehr als das 2:3 durch Robin Hoffmann (88.) sprang nicht mehr heraus. Unsere Fotostrecke zeigt Bilder des Spiels von Lea Hofmann.

Sauerlandsport

Empfehlen
Neueste Fotostrecken aus dem Ressort
EVONIK - Ruhr Cup International
Bildgalerie
Jugendfußball
Fleckenberg/G. - Arpe/W. 1:4
Bildgalerie
Fussballtestspiel
Radrennen - Tretroller Euro
Bildgalerie
Radsport
SV Dorlar/Sellinghausen
Bildgalerie
Fussball
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke
Populärste Fotostrecken aus dem Portal
Gedenken an Loveparade-Opfer
Bildgalerie
Loveparade
Volksbank-Open-Air
Bildgalerie
Konzert
Paparazzi-Aufnahmen der Stars
Bildgalerie
Ausstellung
Neueste Fotostrecken aus dem Portal
Sommertour
Bildgalerie
Kräuterwanderung
FIN-Cup 2014
Bildgalerie
Fussball
St. Joseph in Oberhausen
Bildgalerie
Kirchenserie
WAZ-Leser im Lehrgarten des BUND
Bildgalerie
Ökogarten
Wakeboard-Spaß
Bildgalerie
Ferienprogramm
Facebook
Kommentare
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Langscheid/E. vs. Erndtebrück 1:3 (0:1)
Bildgalerie
Juniorenfussball
Reitertage in Schmallenberg-Felbecke
Bildgalerie
Turnierreiten
Meschede - Langscheid/E. 2:3
Bildgalerie
A-Junioren-Aufstiegsrunde
SC Neheim II vs. TuS Medebach 1:2
Bildgalerie
Juniorenfußball
Aus dem Ressort
Großer Andrang auf den 2. Sparkassen-Firmenlauf
Laufsport
Laufen im Hochsauerlandkreis ist in und macht fit. Das beweist einmal mehr die Tatsache von mehr als 600 Voranmeldungen für den 2. Sparkassen-Firmenlauf am Mittwoch, 20. August, in der Mescheder Innenstadt.
RFV Oeventrop freut sich auf spannenden Pferdesport
Reiten
Die Reitturniere im Sauerland gehen in die nächste Runde. Am kommenden Wochenende (26./27. Juli) richtet der Reit- und Fahrverein Oeventrop sein großes Springturnier auf seiner Reitanlage aus. Mit 633 geplanten Starts und 189 Reitern wurde eine hervorragende Anmeldezahl erreicht.
A-Ligist TuS Voßwinkel gastiert zum Auftakt in Bachum
Fussball
Ulrich Lemmer, Staffelleiter der Arnsberger Fußball-A-Kreisliga, hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht. Der erste Spieltag in der Arnsberger Fußball-A-Kreisliga beginnt bereits am Donnerstag, 14. August, mit der Partie zwischen dem SC Neheim II und SSV Stockum.
Nachwuchs des RC Meschede zeigt starke Leistungen
Rudern
Optimistisch gingen die Leistungsruderer des RC Meschede bei den deutschen U17-Meisterschaften in Brandenburg/Havel und den U15-Meisterschaften in Rüdersdorf bei Berlin an den Start. Der Nachwuchs des RC Meschede konnte bei diesen Wettbewerben überzeugen und Medaillen erkämpfen.
Fußballspiele nach antisemitischen Attacken im Fokus
Attacken
Antisemitische Reaktionen auf den Gaza-Konflikt haben auch den Fußball erreicht. In Österreich griffen Randalierer Spieler von Maccabi Haifa an, zuvor hatten Neonazis in Dortmund gegen Israelis gepöbelt, die beim internationalen Ruhr-Cup antreten werden. Veranstalter sehen sich jedoch gewappnet.