Kehrenberg und Litschke bei Kreisversammlung ausgezeichnet

GünterKehrenberg (links) erhielt von Hans-Jürgen Posnanski die Ehrenplakette des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes.
GünterKehrenberg (links) erhielt von Hans-Jürgen Posnanski die Ehrenplakette des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Bei der Kreisversammlung des Tischtenniskreises Arnsberg-Lippstadt standen zwei Ehrungen im Mittelpunkt.

Sauerland..  Günter Kehrenberg aus Werl wurde mit der Ehrenplakette des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes von Hans-Jürgen Posnanski, Vorsitzender des Bezirks, ausgezeichnet. Günter Kehrenberg prägt seit mehr als 40 Jahren das Geschehen in der Tischennisregion. Neben dem Vereins-Engagement in Werl war Günther Kehrenberg in den verschiedensten Funktion im Kreis tätig und zwar vom Damenwart bis zum Kreisvorsitzenden. Bereits 2013 erhielt er die Ehrennadel in Gold des Westdeutschen Tischtennis-Verbandes.

Zudem erhielt Jugendwart Volker Litschke den Josef-Hohmann-Gedächtnispokal. Seit mehr als 25 Jahren engagiert sich Volker Litschke im Verein, Kreis sowie auf Bezirksebene für die Belange der Jugend.

Bei den Vorstandswahlen wurden Andreas Krick als 1. Vorsitzender, Thomas Hoischen als Kassenwart, Volker Litschke als Jugendwart und Markus Kellermann als Pressewart in ihren Ämtern bestätigt. Neu im Vorstand ist Manuel Niedernhöfer, der sich um das Thema Vereinsentwicklung kümmern wird.