Jürgen Funke und Klaus Hartlich an der Küste erfolgreich

Laufen an der Nordsee-Küste:  Klaus Hartlich (LAC Veltins TV Arnsberg) belegte beim 10. Gorch-Fock-Marathon in Wilhelmshaven in der Altersklasse M55 in 4:12 Stunden den sechsten Platz.
Laufen an der Nordsee-Küste: Klaus Hartlich (LAC Veltins TV Arnsberg) belegte beim 10. Gorch-Fock-Marathon in Wilhelmshaven in der Altersklasse M55 in 4:12 Stunden den sechsten Platz.
Foto: TVA
Was wir bereits wissen
Zwei Mitglieder der Laufgruppe des LAC Veltins TV Arnsberg kehrten jetzt erfolgreich von einzelnen Wettkämpfen in Norddeutschland zurück.

Arnsberg..  Zwei Mitglieder der Laufgruppe des LAC Veltins TV Arnsberg kehrten jetzt erfolgreich von einzelnen Wettkämpfen in Norddeutschland zurück. Klaus Hartlich belegte beim 10. Gorch-Fock-Marathon in Wilhelmshaven in der Altersklasse M55 in 4:12 Stunden den sechsten Platz. Die Strecke führte überwiegend am Wattenmeer entlang und war sehr windanfällig. Als Ehrengast war der zur Zeit beste deutsche Marathonläufer, Jan Fitschen, anwesend, der auch den Startschuss abgab.

Jürgen Funke erzielte beim 21. Hamburger Halbmarathon in 1:46 Stunden den zweiten Platz (von 45) in der Altersklasse M65. Damit verbesserte er seine gutes Ergebnis vom Berliner Halbmarathon Ende März noch mal um zwei Minuten. In Hamburg gingen bei sonnigem Wetter über 8500 Läuferinnen und Läufer an den Start. Die abwechselungsreiche Strecke führte von St. Pauli um die Binnenalster und dann an der Außenalster entlang zum Tenniscentrum am Rothenbaum.

Abschließend gab es für die beiden Arnsberger das verdiente alkoholfreie Weizenbier.