Herren des TV Neheim verpassen Einzug in das Pokal-Endspiel

Der TV Neheim hat den Einzug in das Pokal-Endspiel verpasst.
Der TV Neheim hat den Einzug in das Pokal-Endspiel verpasst.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die Bezirksliga-Handballer des TV Neheim haben den Einzug in das Kreispokal-Endspiel verpasst.

Neheim..  Beim TV Lössel verlor die Klinkemeier-Sieben das Halbfinalspiel mit 28:37 (18:17).

Der TV Neheim trat ersatzgeschwächt mit nur sieben Feldspielern an. Unter anderem kam durch die angespannte Personallage Neheims Torwart Nick Grosse im Feld zum Einsatz.

Bis Mitte der zweiten Halbzeit war die Partie ausgeglichen, ehe beim TV Neheim die Kraft nachließ und Lössel mit Tempogegenstößen die Partie entscheiden konnte. Im Endspiel trifft Bezirksligist TV Lössel nun auf den Verbandsligisten HTV Sundwig/Westig.

„Unser Abwehrleistung war nicht gut. Zudem haben wir zu viele Torchancen vergeben. Insgesamt ist die Niederlage aber zu hoch ausgefallen. Für uns zählt nun der Klassenerhalt in der Bezirksliga“, sagte TVN-Coach Ludger Klinkemeier.

TV Neheim: S. Scalogna; Martins, Rösler, M. Pater, Frohne, Grosse, Caruso, Hackmann.