Herren des KSC Neheim kehren in die 2. Bundesliga zurück

Haben den Aufstieg in die 2. Liga geschafft: Die Herren-Mannschaft des KSC Neheim.
Haben den Aufstieg in die 2. Liga geschafft: Die Herren-Mannschaft des KSC Neheim.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Die erste Herren-Mannschaft des KSC Neheim hat sich in Köln den Wiederaufstieg in die 2. Bundesliga im Kegeln gesichert.

Neheim..  Neheim verlor in Köln zwar mit 1:2, aber der Punktgewinn reichte trotzdem zum Gewinn der Meisterschaft.

Überragender KSC-Kegler am letzten Spieltag war Frank Störmann mit 893 Holz. Thomas Bräutigam (855), Matthias Gronwald (847 Holz) und Andre Schuhmann (818 Holz) spielten ebenfalls sehr ordentlich. Christan Wiese (788 Holz) und Stefan Wiese (744 Holz) rundeten die gute Mannschaftsleistung.

Kapitän und Sportwart Matthias Gronwald: „Dieses Team ist das Beste, in dem ich je gespielt habe. Gemeinsam wollen wir uns nun in der 2. Bundesliga etablieren. Der Klassenerhalt ist absolut machbar.“ Der Neheimer Mannschaft war es ein besonderes Anliegen, die Meisterschaft Hans Müller zu widmen, der sich derzeit in der Reha von einem schweren Sturz erholt.