Herne nutzt Patzer von Hordel

In der Fußball-Westfalenliga 2 hat es an der Tabellenspitze einen Wechsel gegeben. Top-Favorit Westfalia Herne nutzte den Patzer der DJK TuS Hordel (0:0 beim TuS Sinsen) und ist nach dem 3:2 bei Westfalia Wickede wieder Tabellenführer. Die Stenos vom 10. Spieltag auf einen Blick.

FC Lennestadt - SpVg Olpe 2:4 (1:1). Tore: 0:1 Philipp Bredebach (6.), 1:1 Samed Baser (29.), 1:2 Thomas Ziegler (47.), 2:2 Christian Schmidt (73.), 2:3 David Ohm (78.), 2:4 Julian Scheppe (90.). - Zuschauer: 600.

SV Brackel 06 - Mengede 08/20 3:0 (1:0). Tore: 1:0 Oliver Adler (27.), 2:0 Patrick Sacher (65.), 3:0 Aboubaca M Baye Camara (73.). - Zuschauer: 120.

TuS Sinsen - DJK TuS Hordel 0:0. Tore: Fehlanzeige. - Zuschauer: 270.

Westfalia Wickede - Westfalia Herne 2:3 (1:1). Tore: 1:0 Marcel Großkreutz (8.), 1:1, 1:2 Milko Trisic (18./52.), 2:2 Benedikt Zwahr (58.), 2:3 Fatmir Ferati (78.). - Rote Karten: Ersatzspieler Even Ayaz (61./Herne), Justin Klein (74./ Herne). - Zuschauer: 350.

Concordia Wiemelhausen - Holzwickeder SC 0:3 (0:2). Tore: 0:1 Robin Schultze (5.), 0:2 Aihan Kurgan (14.), 0:3 Robin Schultze (54./FE). - Zuschauer: 234.

Lüner SV - SV Horst-Emscher 1:1 (0:1). Tore: 0:1 Seyit Ersoy (19.), 1:1 Ricardo Ribeiro (32.). - Gelbrote Karte: Daniel Mikuljanac (90./ Lünen). - Zuschauer: 247.

DSC Wanne-Eickel - FC Iserlohn 1:0 (0:0). Tor: 1:0 Peter Rios-Pfannenschmidt (68.). - Zuschauer: 80.

SC Neheim - Kirchhörder SC 2:3 (1:1). Tore: 0:1 Rene Richter (3.), 1:1 Georg Voß (24.), 1:2 Christian Wazian (67.), 1:3 Mücahit Deniz (81.), 2:3 Jonas Shmidt (90.) - Zuschauer: 180.