Güvercin und Schmidt treffen für Neheim in Oeventrop

Sauerland..  Die Landesliga-Fußballer des SC Neheim und Bezirksligist FC Nuhnetal waren in ihren Testspielen erfolgreich.

TuS Oeventrop - SC Neheim 1:3 (0:0). Neheims Trainer Alex Bruchhage schickte eine Kombination aus Routiniers und A-Juniorenspieler ins Rennen. Das Experiment ist gelungen. Auch die Oeventroper setzten vier A-Juniorenspieler ein. Die Gastgeber gingen durch Timo Schulz in der 71. Minute in Führung, die Jonas Schmidt sieben Minuten später ausglich. Ein Freistoßtor von Okan Güvercin sorgte in der 82. Minute für die SC-Führung. Den Schlusspunkt zum 3:1-Sieg in der letzten Spielminute setzte erneut Jonas Schmidt. „Ich war mit der Leistung meiner Mannschaft, die kämpferisch stark aufgetreten ist, zufrieden. Zum Schluss ließen die Kräfte nach und wir haben dadurch verloren“, sagte Oeventrops Trainer Rocholl.

FC Nuhnetal - FC Hilletal 3:0 (3:0). Der FC Nuhnetal hat sein erstes Testspiel im Jahr 2015 gewonnen. Bereits zur Pause stand das Ergebnis nach Toren von Stephan Jakob (2) und Lukas Guntermann fest. Zufrieden war Nuhnetals Trainer Arno Deimel mit dem Spiel. „Die erste Halbzeit war ganz ordentlich. Hier haben wir Ball und Gegner laufen lassen und drei schöne Tore erzielt. Danach haben wir weitere Chancen nicht nutzen können.“