Das aktuelle Wetter NRW 11°C
Frauenfußball

Giershagen macht aus 0:1 ein 3:1 und Sundern wahrt weiße Weste

09.10.2012 | 18:39 Uhr
Giershagen macht aus 0:1 ein 3:1 und Sundern wahrt weiße Weste
Foto: Horst Schaumann

Sauerland. In der Frauenfußball-Kreisliga Arnsberg hat Tabellenführer TuS Sundern seine weiße Weste gewahrt und im sechsten Spiel den sechsten Saisonsieg eingefahren.

Kreisliga Arnsberg

TuS Oeventrop II - SV Bachum/Bergheim 2:2 (2:0). Der TuS Oeventrop II verspielte eine 2:0-Führung und damit den zweiten Saisonsieg. Ann-Kathrin Stoltefaut und Lena Schuh sicherten dem SV Bachum/Bergheim mit ihren Toren noch das Unentschieden.

SV Endorf - TuS Sundern 0:2 (0:0). Der TuS Sundern fuhr nach zwei Treffern von Teresa Renzo den dritten Auswärtssieg der Saison ein. Der SV Endorf (neun Punkte) bleibt Tabellenzweiter mit neun Punkten Rückstand auf den TuS Sundern.

SSV Stockum - TuS Voßwinkel 2:2 (0:0). TuS-Coach Tobias Filthaut: „Wir haben quasi darum gebettelt, das Spiel nach der Führung noch aus der Hand zu geben. Das war bislang unsere schwächste Saisonleistung.“ Beim TuS Voßwinkel gab Nina Bertram ihr Startelf-Debüt. In Halbzeit eins gab es auf beiden Seiten keine zwingenden Torchancen. Das änderte sich nach der Pause. Nach Vorarbeit von Haxhiaj brachte Senske den TuS Voßwinkel mit 1:0 in Führung. Anschließend verschoss die Filthaut-Elf einen Elfmeter. Der SSV Stockum drehte durch Belinda Maag und Jasmin Pacha die Partie. Vinci rettete dem TuS mit einem Freistoß in der 90. Minute noch das Remis. „Ich musste erneut umstellen, aber die Mannschaft hat gegen die favorisierten Voßwinkeler eine tolle kämpferische Leistung gezeigt. Mit etwas mehr Glück wäre sogar mehr drin gewesen“, sagte SSV-Coach Frank Hölper.

Kreisliga Meschede

SG Valmetal/Ostwig-Nuttlar - SG Grafschaft 1:4 (0:0). Auf dem ungewohnten Hartplatz in Ostwig taten sich die Gäste in der ersten Halbzeit sehr schwer. Die zweite Hälfte wurde mit einem Lattenkracher von Susanne Althaus eröffnet. In der 56. Minute erzielte Janine Koch das erlösende 1:0. Nach einem Konter glichen die Gastgeber aus (75.). Jetzt wurde die SG aus dem Briloner Südkreis wach. Steffi Peters mit einem Doppelschlag und Michelle Wirtz schraubten das Ergebnis noch auf 4:1 hoch. Eine kämpferisch starke Leistung zeigte Zugang Lena Koch.

TuS Bödefeld - SG Nuhnetal-Züschen 9:1 (4:1). Der Tabellenzweite sorgte bereits zur Pause durch Tore von Alina Gierse und Sophia Göddeke (3) für klare Verhältnisse. In der zweiten Halbzeit trafen für Bödefeld noch Franziska Steilmann, Lisa Heinemann, Michelle Hoffmann (2) und Katharina Engelhard. Pia Pöllmann erzielte für die SG Nuhnetal-Züschen das zwischenzeitliche 1:2.

TV Fredeburg - TuS Medebach 1:0 (0:0). Die eingewechselte Lena Knoche erlöste den Tabellenvierten TV Fredeburg in der 88. Minute mit ihrem Treffer zum 1:0-Endstand.

BV Alme - VfL Giershagen 1:3 (1:0). Der BV Alme verpasste trotz einer 1:0-Pausenführung eine Überraschung gegen den Tabellenführer VfL Giershagen, der nach dem Pausentee doch noch den sechsten Sieg im sechsten Spiel feierte.

Fabian Ampezzan



Kommentare
Aus dem Ressort
Eslohes Plan: Die Tabellenspitze möglichst zurückerobern
Fußball-Bezirksliga
Am 11. Spieltag der Fußball-Bezirksliga will sich der BC Eslohe die Tabellenführung wieder zurückerobern. Das ist möglich, wenn die Kicker von Trainer Carsten Krämer ihr Heimsieg gegen GW Allagen gewinnen und die SF Birkelbach das Topspiel gegen den FC Kirchhundem verlieren.
Langscheid mit zusätzlicher Sicherung nach Wanne-Eickel
Fußball-Westfalenliga
Am kommenden Sonntag, 26. Oktober, geben die Langscheider ihre Visitenkarte beim aktuellen Tabellenführer DSC Wanne-Eickel ab. „In unserer Situation können wir nur über Kampf kommen“, beschreibt Szczygiel, der mit seinem Team aktuell den ersten von drei Abstiegsplätzen belegt, das Kräfteverhältnis.
RW Erlinghausen will in Neheim „richtig präsent sein“
Fußball-Landesliga
Das vierte von insgesamt 12 HSK-Derbys steigt am 11. Spieltag der Landesliga 2 am Sonntag, 26. Oktober, um 15.30 Uhr im Binnerfeld zwischen dem SC Neheim und RW Erlinghausen. Der SC Neheim liegt mit 19 Punkten auf dem 2. Tabellenplatz, das RWE-Team steht auf Rang sechs (15 Zähler).
Saisonstart für die „U 20“ des RC Sorpesee in Borken
Volleyball
Verspäteter Saisonauftakt für die U20-Volleyballerinnen des RC Sorpesee am Sonntag in Borken. Zwei ganz harte Brocken warten auf die junge Mannschaft. Das Team reist am Sonntag, 26. Oktober, nach Borken, um sich mit den Gastgeberinnen des RC Borken-Hoxfeld und dem TSV Bayer Leverkusen zu messen.
Übung - Vier Vermisste in Lackierei gesucht
Feuerwehr-Übung
Durch eine Verpuffung in der Lackiererei der Firma Schmitz-Leuchten im Niedereimerfeld kommt es zu einem Brand. Das Feuer breitet sich rasch aus und verhindert, dass vier Arbeiter ins Freie gelangen können. Zwei Lackierer werden schwer verletzt.
Umfrage
Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

Dortmund in der Krise - Kann der BVB seine Saisonziele noch erreichen?

 
Fotos und Videos
Hüsten - FC Lennestadt 1:3
Bildgalerie
Fussball-Landesliga
Falke Rothaarsteig Marathon
Bildgalerie
Laufsport
Kirchhundem - Eslohe 3:2
Bildgalerie
Bezirksligafussball
Langscheid - Erndtebrück II 1:3
Bildgalerie
Fussball-Westfalenliga