Das aktuelle Wetter NRW 26°C
Kreispokal Arnsberg

Freddy Quebbemann: Wir brauchen ein kleines Wunder

18.09.2012 | 17:34 Uhr
Freddy Quebbemann: Wir brauchen ein kleines Wunder
Ingo Renk (links) und Manuel Hoffmann (r.) schossen den TuS Bruchhausen mit ihren Toren in die Zwischenrunde.

Arnsberg. Die Favoriten sind gewarnt. Nach der sensationellen 0:2-Niederlage von Landesligist SC Neheim beim C-Ligisten Türkiyemspor Neheim-Hüsten wollen sich Langscheid, Hüsten und Sundern in der zweiten Pokalrunde des Fußballkreises Arnsberg keine Blöße geben.

Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen ist beim TuS Bruchhausen zu Gast. Der A-Ligist zog mit Siegen gegen Amecke (4:1) und in der Zwischenrunde in Affeln (2:1) in die zweite Runde ein. Das Duell gegen Langscheid gab es zuletzt vor acht Jahren in der Bezirksliga 5. Damals verlor Langscheid mit 1:3 an der Hiag. „Um ein ähnliches Ergebnis zu erzielen, brauchen wir ein kleines Wunder“, sagt TuS-Trainer Freddy Quebbemann. „In Langscheid spielen die besten Fußballer des Sauerlandes. Für mein Team ist das Spiel ein Bonbon.“ Bei den Gastgebern fallen Benjamin Adamietz, Christian Meyer und Kai Tölle aus. Dennis Hardes ist angeschlagen. Der Gewinner trifft auf den Sieger der Partie Oeventrop gegen Müschede.

Trainer Torsten Garbe vom Bezirksliga-Spitzenreiter SV Hüsten 09 wird am Mittwochabend um 19 Uhr bei seinem ehemaligen Verein TuRa Freienohl nicht auf der Bank sitzen. Garbe ist auf Klassenfahrt. Freienohl und Hüsten trafen bereits vor 24 Tagen in der Meisterschaft aufeinander. Die 09er gewannen nach Toren von Melki, Hoffmann, Madeo und Völker mit 4:0. „Wir müssen uns im Vergleich zum 3:0 gegen Lennestadt aber steigern, um im Pokal weiterzukommen“, sagt Thomas Köhler. Dirk Mikolajczak ergänzt: „Für uns geht es nur darum, ins Viertelfinale einzuziehen.“

In der 2. Runde des Arnsberger Kreispokals werden am Mittwoch drei weitere Partien um 19 Uhr ausgetragen: SuS Westenfeld - SuS Eisborn, SV Endorf - SV Arnsberg 09 und SSV Allendorf - TuS Sundern. Am Donnerstag, 20. September, folgen die Spiele SG Balve/Garbeck - TuS Hachen (19 Uhr) und TuS Oeventrop - TuS Müschede (19.30 Uhr).

Sauerlandsport



Kommentare
Aus dem Ressort
Schütte stellt bei Staffeltag klar: „Sind alle ein Kreis“
Fußball
Der neue Kreisvorsitzende Michael Schütte leitete den ersten Staffeltag des Kreisligafußballs des Hochsauerlandkreises. In seiner Begrüßungsansprache sagte er unter anderem: „Wir sind alle ein Kreis und das ist der Hochsauerlandkreis.“
Veltins-Cup als feste Größe der Saisonvorbereitung etabliert
Fußball
Am Samstag, 2. August, und Sonntag, 3. August, findet die 3. Auflage des Veltins-Cups statt, der sich als feste Größe in der Saisonvorbereitung der regionalen Fußballteams etabliert hat. Gastgeber ist diesmal der TuS Sundern. Die Vorrunde findet am Samstag statt, am Sonntag folgen die Finalspiele.
Bis zu 1 000 Teilnehmer – viele Aktive aus dem HSK dabei
Möhnesee-Triathlon
Jährlich lockt der Möhnesee-Triathlon bis zu 1 000 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesland (viele davon kommen auch aus dem Hochsauerlandkreis) an. Erstmals wird bei der diesjährigen Auflage, die am Samstag, 2. August, stattfindet, eine Mitteldistanz angeboten.
1000 Sportler zum SKS-Sauerland-Bike-Marathon erwartet
Radsport
Nach dem großen Erfolgen in den vergangenen Jahren trägt die DJK Grafschaft als Ausrichtergemeinschaft mit dem Ski-Club Wilzenberg für Samstag, 16. August, bereits zum 14. Mal hintereinander einen internationalen Super-MTB-Marathon mit dem Namen „SKS-Sauerland-Bike-Marathon“ zu organisieren.
TV Gleidorf belegt beim 1. Gauligawettkampf Platz zwei
Turnen
Der Auftakt ist geglückt. Die Turnerinnen des TV Gleidorf sind erfolgreich in die Gauliga gestartet. In Siegen fand der erste Gauligawettkampf der Kunstturnerinnen des Siegerland-Turngaues statt. Es gingen insgesamt 50 Turnerinnen aus neun Mannschaften an den Start.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
Trainingscamp von Langscheid/Enkh.
Bildgalerie
Fussball
Eslohe - Neheim 1:3
Bildgalerie
Fussballvorbereitung
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...