Felix Teiner (12) wechselt von GW Hamm zum TuS Sundern

Schlägt in der kommenden Saison für den TuS Sundern in der Bezirksliga auf: Der 12-jährige Felix Teiner, der von GW Hamm zur Mannschaft aus dem Röhrtal wechselt.
Schlägt in der kommenden Saison für den TuS Sundern in der Bezirksliga auf: Der 12-jährige Felix Teiner, der von GW Hamm zur Mannschaft aus dem Röhrtal wechselt.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der TuS Sundern hat seinen zweiten Zugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Vom GW Hamm wechselt Felix Teiner ins Röhrtal.

Sauerland..  Die zweite Tischtennis-Herrenmannschaft der TTV Neheim-Hüsten darf in der Bezirksklasse 5 einen Spieltag vor dem Saisonende vom Aufstieg in die Bezirksliga träumen.

Herren, Landesliga 2: TTV Neheim-Hüsten - TTC GW Bad Hamm 8:8. Der Tabellenfünfte TTV Neheim-Hüsten trat mit zwei Ersatzspielern an und lag zwischenzeitlich schon mit 4:7 zurück. Die TTV zeigte jedoch eine Energieleistung und ging vor dem Abschluss mit 8:7 in Führung. Allerdings verloren M. Becker/Havestadt das Doppel knapp im fünften Satz. Die Punkte für Neheim-Hüsten holten M. Becker/Havestadt, Stiller (2), Erpelding (2), Spanke, Havestadt und Tillmann.

Herren, Landesliga 6: TTC DJK Lendringsen - TV Fredeburg 9:6. Beim Tabellenvorletzten Lendringsen musste der Tabellendrittletzte TV Fredeburg einen Rückschlag im Kampf um den Klassenerhalt hinnehmen. Einen 1:2-Rückstand konnte Fredeburg, das nur noch zwei Punkte Vorsprung auf den Abstiegsrelegationsplatz hat, nicht mehr aufholen. Axel Schneider (2), Tim Flaeper, Frank Linn, Florian Mertens und Schneider/Flaeper holten die TV-Punkte.

Herren, Bezirksklasse 3: TuS Sundern - TTC Hagen IV 9:2. Der Meister und Aufsteiger TuS Sundern ließ gegen den Tabellenvorletzten aus Hagen nichts anbrennen. Sanchez/B. Steeg, Sommer/O. Steeg, Guarda/Lübke, Sanchez (2), Sommer, O. Steeg, B. Steeg und Guarda. Derweil hat der TuS Sundern seine zweiten Zugang für die kommende Saison unter Dach und Fach gebracht. Vom GW Hamm wechselt der aus Soest stammende Felix Teiner ins Röhrtal. Die Mutter des 12-jährigen Talents ist Aimei Wang, die mit dem TTV Hövelhof in die Tischtennis-Bundesliga aufgesteigen wird. „Das ist eine Riesensache für uns“, teilte TuS-Abteilungsleiter Roland Sommer zur Verpflichtung von Felix Teiner mit.

Herren, Bezirksklasse 5: TuS Bruchhausen - TuS Bad Sassendorf 7:9. Gegen den Spitzenreiter TuS Bad Sassendorf verpasste der TuS Bruchhausen eine große Überraschung. Erst im Schlussdoppel musste sich der Tabellendrittletzte Bruchhausen, der durch die Niederlage auf den Abstiegsrelegationsplatz abgerutscht ist, geschlagen geben. Die Punkte erspielten Möller/T. Walter, Hunker/Dickner, Dickner (2), T. Walter, Hunker und B. Niemand.

1:4-Rückstand aufgeholt

TTV Neheim-Hüsten II - TV Brilon 9:5. Der Tabellendritte TTV Neheim-Hüsten II startete schlecht in die Partie gegen den Tabellensiebten und lag schnell mit 1:4 hinten. Im Anschluss fingen sich jedoch die Leuchtenstädter und konnten die Partie doch für sich entscheiden. Gassen/Stutmann, Tillmann (2), Krause (2), Gassen (2), Schulte und Erpelding waren für Neheim-Hüsten II erfolgreich. Gewinnt die TTV ihr letztes Punktspiel in Lippstadt, dann ist die Teilnahme an der Aufstiegsrelegation zur Bezirksliga perfekt.

Gegen Spitzenreiter chancenlos

Herren, Kreisliga 1: TuS Bruchhausen II - TTV DJK Dedinghausen 3:9. Die zweite Mannschaft des TuS Bruchhausen blieb gegen den Meister aus Dedinghausen ohne Chance und musste sich klar geschlagen geben. Die TuS-Punkte holten Kellermann/Kramer, Specka und Kellermann.

TTC Niederbergheim - TuS Bruchhausen II 9:2. Beim TTC Niederbergheim musste sich der TuS Bruchhausen II zum Kehraus trotz der Punkte von J. Walter/Specka sowie Specka geschlagen geben und schließt die Saison auf Tabellenplatz neun ab.