Fabian Fischer wechselt von Hüsten zum TuS Bruchhausen

Fabian Fischer.
Fabian Fischer.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Der Arnsberger Fußball-A-Kreisligist TuS Bruchhausen hat sich den nächsten Spieler von Landesligist SV Hüsten 09 geangelt.

Bruchhausen/Hüsten..  Nach Dirk Mikolajczak wird ab Sommer auch Fabian Fischer das Trikot der Elf von der Hiag tragen.

„Fabian ist ein absoluter Wunschspieler. Er passt perfekt in unser Konzept“, sagt TuS-Trainer Freddy Quebbemann. „Ich erwarte von Fabian, dass er vom ersten Training an Führungsqualitäten ausstrahlt und unser Mittelfeldpressing steuert. Zudem soll er Kapitän Sebastian Schacht unter die Arme greifen.“

Fabian Fischer ist im Jahr 2014 lange verletzt ausgefallen. Im Dezember feierte der 25-jährige Fischer sein Comeback. Stephen Hoffmann, Co-Trainer des TuS Bruchhausen. „Fabian hat ein überragendes Stellungsspiel und strahlt große Ruhe am Ball aus.”

Mit Fabian Fischer hat der TuS Bruchhausen bereits den dritten Zugang für die kommende Saison verpflichtet. Zuvor hatte sich der TuS Bruchhausen mit Dirk Mikolajczak (SV Hüsten 09) und Sascha Feldmann (TuS Bremen) verstärkt. Wie Tim Kuhlmann, Sportlicher Leiter des TuS Bruchhausen, mitteilt, will man sich nun noch auf der Torwartposition verstärken. Kuhlmann: „Auf dieser Position brauchen wir Unterstützung. Hier wollen wir schon bald Vollzug melden.“