Emre Pürselim übernimmt Kückelheim - Emin Günes nach Sundern

Foto: WP
Was wir bereits wissen
Im Fußball-Sauerland nimmt das Wechsel-Karussell vier Spieltage vor Saisonende noch einmal Fahrt auf.

Sauerland..  Im Fußball-Sauerland nimmt das Wechsel-Karussell vier Spieltage vor Saisonende noch einmal Fahrt auf.

Der Fußball-Bezirksligist TuS GW Allagen muss die kommende Saison ohne Torjäger Benedikt Heppe (bislang 22 Treffer) planen. Heppe wechselt zum SuS Bad Westernkotten, aktuell Spitzenreiter der Bezirksliga 7.

Sebastian Ramspott, Innenverteidiger vom Fußball-Bezirksligisten SV Brilon, hat unter der Woche ein Probetraining beim Regionalligisten RW Oberhausen absolviert.

Emin Günes wird den Fußball-BezirksligistenTuS Langenholthausen nach Auskunft von Spielertrainer Michael Erzen am Saisonende verlassen und zum Liga-Konkurrenten TuS Sundern wechseln.

Emre Pürselim verlässt am Saisonende den Fußball-Landesligisten SSV Meschede und wird Spielertrainer des SC Kückelheim/Salwey. „Wir freuen uns über seine Zusage“, teilt Michael Bamfaste,Geschäftsführer des SC Kückelheim/Salwey, mit. Pürselim hat vor seiner Zeit in Meschede unter anderem beim SuS Langscheid/Enkhausen, Bayern Alzenau(Regionalliga Bayern) und in der Türkei bei Kartalspor Istanbul (2. Liga) gespielt.

Die SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld, Aufsteiger in die Fußball-A-Liga Arnsberg, hat sich mit Andre Schulte (TuS Sundern), Felix Brakel (GW Amecke) und Jannik Frahling (SuS Langscheid/Enkhausen) verstärkt. Außerdem wechseln aus der A-Jugend Jan Müller, Robin Schulte und Maxi Than in den Kader der ersten Mannschaft.