Dreikampf um Platz 2 und 3 in der B-Kreisliga

Arnsberg..  An diesem Wochenende endet die Saison 2014/15 in den Arnsberger Fußball-Kreisligen.

A-Kreisliga

In der A-Liga Arnsberg steht TuRa Freienohl als Meister und Aufsteiger zur Bezirksliga fest. Der TuS Hachen steigt in die B-Kreisliga ab und der Vorletzte SSV Allendorf trägt ein Relegationsspiel gegen den Tabellendritten der Kreisliga B aus.

Freienohl erwartet zum Kehraus den SSV Stockum. „Wir wollen unsere gute Saison mit einem Heimsieg beenden“, sagt TuRa-Coach Jörg Fischer. Verletzt fehlen Christopher Graf und Marco Muraca. „Wir können völlig befreit aufspielen und werden nichts verschenken“, erklärt Stockums Trainer Jörg Engemann. In den Kader kehren Kevin Tacke, Dominik Vormweg und Evangelos Kyranas zurück. Timo Werther und Eric Lübke sind nicht dabei.

Noch nicht entschieden ist der Kampf um die Vize-Meisterschaft in der A-Liga. Der Tabellenzweite FC BW Gierskämpen hat einen Punkt Vorsprung vor dem TuS Voßwinkel. Gierskämpen spielt beim SV Bachum/Bergheim, der auf Marvin Bühner und Dominik Jäkel verzichten muss. Bei BW Gierskämpen sind mit Gierse und Luyke gleich beide Torhüter angeschlagen.

Der TuS Voßwinkel muss in Herdringen gewinnen, um noch eine Chance auf die Vize-Meisterschaft zu haben. Wieder dabei sind Jonas Zimkus, Timo Zimkus und Jonas Siepmann. Beim SV Herdringen fehlt der verletzte Marcel Rex.

B-Kreisliga

In der B-Kreisliga steht die SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld als Meister und Aufsteiger in die A-Liga fest. Hinter der Spielgemeinschaft rangiert 2 Korriku Sundern auf Platz zwei (58 Punkte/Heimspiel gegen SuS Beckum) vor dem SV Endorf (56 Punkte/Auswärtsspiel beim TuS Rumbeck) und RW Mellen (55 Punkte/Auswärtsspiel bei der SG Grevenstein/Hellefeld/Altenhellefeld). Sollte 2 Korriku Sundern das Spiel gegen Beckum gewinnen, spielen auch sie in der kommenden Saison in der Kreisliga A. Beckums Trainer Thomas Cordes: „Wir wollen dem Nachbarn aus Mellen helfen.“ Durch einen Sieg in Rumbeck kann sich der SV Endorf Platz drei und das Relegationsspiel um dem Aufstieg gegen den SSV Allendorf, Tabellenvorletzter der A-Liga, sichern.

C-Kreisliga

Als Aufsteiger in die B-Kreisliga stehen der FC Erlenbruch und SuS Westenfeld fest. Noch nicht entschieden ist die Abstiegsfrage. Der TuS Bruchhausen III hatte im Spiel gegen den TuS Niedereimer nicht spielberechtigte Spieler eingesetzt und jetzt die Punkte aberkannt bekommen. Schlusslicht Niedereimer (24 Punkte) kann nun doch noch den Sprung auf den Relegationsplatz schaffen. Voraussetzung ist ein Sieg am Sonntag gegen den Tabellenvorletzten SSV Allendorf II (26 Punkte). Der TuS Bruchhausen III hat als Drittletzter zwei Punkte Vorsprung vor Allendorf II.

D-Kreisliga

Aus der D-Liga steigen der TuS Rumbeck II und BW Gierskämpen II direkt auf. Der SV Hüsten 09 III muss als Tabellendritter gegen den Vorletzten der C-Liga in die Relegation.