Die Endrunde ist in Reichweite

Langscheid..  Die U16-Juniorinnen und U13-Junioren der Volleyballabteilung des RC Sorpesee haben die Zwischenrunde auf dem Weg zur Westdeutschen Meisterschaft erreicht.

Die U16-Juniorinnen schlossen die Vorrunde mit zwei Siegen und einer Niederlage ab. Gegen DJK SW Köln unterlag der Nachwuchs von der Sorpe mit 1:2. Anschließend feierten die Mädchen aus Langscheid einen 2:1-Sieg gegen SC GW Paderborn und einen 2:0-Sieg gegen Teuto Riesenbeck. Damit war die Teilnahme an der Zwischenrunde in trockenen Tüchern.

Die U13-Junioren des RC Sorpesee überzeugten ebenfalls in der Qualifikationsrunde zur Westdeutschen Meisterschaft. Der Nachwuchs aus Langscheid gewann gegen DJK Delbrück, FCJ Köln und 1. VC Minden jeweils mit 2:0. Die einzige Niederlage kassierten die Jungen mit 1:2 gegen den TV Hörde. Die Partie gegen den TV Hörde verlor der RC Sorpesee unglücklich im Tiebreak mit 14:16.

RC Sorpesee: Johannes Fleischer, Jens Barthel, Timo Herde, Kai Sperling, Felix Kleffner, Tom Barthel.

Die zweite Mannschaft der U14-Juniorinnen des RC Sorpesee setzte sich in der Bezirksliga gegen den TuS Nuttlar II mit 2:0 und den TV Brilon mit 2:1 durch.

RC Sorpesee: Milena Wünnenberg, Julia Wappelhorst, Pia Hartnig, Nanni Besiri, Maja Kloos.