Deutscher Meister im Hochsprung mit dem Einrad

Felix Griggel
Felix Griggel
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Felix Griggel aus Meschede hat bei der Deutschen Meisterschaft im Einradfahren erfolgreich am Rad gedreht.

Meschede..  Die Titelkämpfe fanden in der Sportschule der Bundeswehr in Warendorf statt. An den Start gingen die besten 300 Einradfahrer aus ganz Deutschland.

Der 14-jährige Felix Griggel gewann in der U15-Altersklasse den Meistertitel im Hochsprung mit einer Höhe von 49 Zentimetern. Im anschließenden Finale der Junioren wurde er mit 48 Zentimetern Deutscher Vizemeister.

Auch in den Renndistanzen erzielte Felix Griggel hervorragende Ergebnisse: Sowohl im 100-Meter-Rennen (16,62 Sekunden) als auch im 800-Meter-Rennen (2:27,33 Minuten) fuhr er jeweils mit persönlicher Bestzeit auf die Plätze fünf und sechs. Damit qualifizierte er sich für die Finalläufe der Junioren. Bei den Endläufen der Junioren stellte er nochmals zwei Bestzeiten auf (16,52 Sekunden und 2:25,43 Minuten) und belegte jeweils den sechsten Rang in der Juniorenwertung.

Beim abschließenden Straßenrennen über 10 Kilometer konnte Felix Griggel seine im Training gestoppte Zeit um mehr als eine Minute unterbieten und belegte den vierten Platz. Der Rückstand auf Rang drei betrug nur elf Sekunden Rückstand.