Das aktuelle Wetter NRW 13°C
Herren-Handball

Christopher Stracke kehrt zum SSV Meschede zurück

23.01.2015 | 07:00 Uhr
Christopher Stracke kehrt zum SSV Meschede zurück

Sauerland.   In der Handball-Kreisliga Iserlohn/Arnsberg der Herren erwartet der SSV Meschede zum Rückrundenauftakt den Spitzenreiter HSG Menden-Lendringsen II.

In der Handball-Kreisliga Iserlohn/Arnsberg der Herren erwartet der SSV Meschede zum Rückrundenauftakt den Spitzenreiter HSG Menden-Lendringsen II. Nicht im Einsatz sind am Wochenende der TV Arnsberg II (Spiel gegen TV Westfalia Halingen II verlegt) und der HV Sundern (spielfrei).

Herren, Bezirksliga: TV Neheim - SG Massen (Sa., 18.30 Uhr). Nach dem überraschenden 24:23-Erfolg gegen Spitzenreiter SV Eintracht Dolberg hat der Tabellenneunte TV Neheim Selbstvertrauen getankt. TVN-Coach Ludger Klinkemeier hofft auf einen erneuten Heimsieg: „Dieser Erfolg hat der Mannschaft einen Schub gegeben. Ich hoffe, dass wir diese positive Energie mit in das Spiel gegen Massen nehmen können. Wir müssen vor allem den SG-Rückraum unter Kontrolle bekommen.“ Felix Pater und Koch sind wieder dabei. Der Einsatz von Tobias von Thielmann ist fraglich. Martins (Bänderriss) und Spitthoff (Grippe) fehlen. Ein Sonderlob hat der Neheimer Trainer für den zuletzt starken Außenspieler Aldo Caruso (im Bild) übrig. „Aldo spielt derzeit unbeschwert und bringt seine Qualitäten sehr gut ein. Das muss er aber auch weiterhin machen“, erklärt Ludger Klinkemeier.

Herren, Kreisliga Iserlohn/Arnsberg: Letmather TV II - SG Ruhrtal (Sa., 17.30 Uhr). Nach dem 21:16-Erfolg beim Schlusslicht Bösperde II verbesserte sich die SG Ruhrtal auf den zweiten Tabellenplatz. Mit dem Tabellendrittletzten Letmathe II trifft Ruhrtal auf die nächste abstiegsgefährdete Mannschaft, die zuletzt überraschend mit 27:18 gegen den Tabellenvierten Halingen II gewann. SG-Coach „Siggi“ Kroker warnt: „Es gibt keine leichten Spiel mehr, da die halbe Liga gegen den Abstieg spielt. Wir müssen wieder mit dem nötigen Engagement an die Sache herangehen und vor allem unser Spiel durchbringen.“

SSV Meschede - HSG Menden-Lendringsen II (So., 16.30 Uhr). Vor dem Spiel gegen den Spitzenreiter HSG Menden-Lendringsen II hat sich der Tabellenachte SSV Meschede mit Christopher Stracke verstärkt. Der Rückraumspieler kehrt nach abgeschlossenem Studium zum SSV zurück. „Die Trauben hängen für uns gegen Menden sehr hoch. Vielleicht gelingt uns trotzdem eine Überraschung. Dazu müssen wir aber unsere Abschlussschwäche im Angriff weiter in den Griff bekommen“, sagt SSV-Coach Michael Goeke.

Herren, Kreisliga A Lenne-Sieg: TV Schmallenberg - HSV Plettenberg/Werdohl II (Sa., 17 Uhr in der Sporthalle Lennestadt-Meggen). An den HSV Plettenberg/Werdohl II hat der TV Schmallenberg, der seit vier Punktspielen ungeschlagen ist, keine guten Erinnerungen. Sowohl in der zweiten Kreispokalrunde (24:31) als auch in der Hinrunde (23:24) musste sich der TVS dem HSV geschlagen geben.

Fabian Ampezzan

Kommentare
Funktionen
Fotos und Videos
Langscheid/E. vs. SV Brilon 3:2
Bildgalerie
Fußball-Bezirksliga
Hüsten - Altenhof 4:0
Bildgalerie
Fußball-Landesliga
SSV Meschede - Erndtebrück II 1:4
Bildgalerie
Fußball-Landesliga 2
RC Sorpesee vs. TV Gladbeck 1:3
Bildgalerie
Volleyball
article
10264038
Christopher Stracke kehrt zum SSV Meschede zurück
Christopher Stracke kehrt zum SSV Meschede zurück
$description$
http://www.derwesten.de/sport/lokalsport/arnsberg/christopher-stracke-kehrt-zum-ssv-meschede-zurueck-id10264038.html
2015-01-23 07:00
Arnsberg