C-Jugend des SV Brilon dicht vor Aufstieg

Brilon..  Die C-Junioren-Fußballer des SV Brilon haben einen weiteren Schritt in Richtung Bezirksliga gemacht. Nach dem 2:1-Auftaktsieg gegen den SC Neheim folgte am zweiten Spieltag unter der Woche bei der SG Ottfingen/Rothemühle ein souveräner 4:0 (3:0)-Erfolg. Damit haben es die Kicker von Trainer Dardan Kodra bereits am Samstag um 15 Uhr (3. Spieltag) an der Jakobuslinde gegen den Tabellenzweiten SF Siegen II in der Hand, den Wiederaufstieg in die überregionale Jugendklasse perfekt zu machen.

In Rothemühle war die Partie bereits zur Pause entschieden, da Jakob Ehls, Dogukan Yapici und Marco von der Heide innerhalb von 16 Minuten drei Tore vorgelegt hatten. Simon Krebs machte sieben Minuten nach dem Wechsel mit dem 4:0 alles klar. „Wir sind enorm selbstbewusst aufgetreten und haben das Spiel von der ersten bis zur letzten Minute dominiert. Der Gegner ist mit den vier Toren noch gut davon gekommen. Mit der Leistung können wir sehr optimistisch der nächsten Aufgabe gegen Siegen entgegenblicken“, lautete das Fazit von Dardan Kodra.

SV Brilon: Timo Bange (68. Robert Pfau), Nick Baerenfaenger (43. Tom Friedrich), Jakob Ehls, Tom Christopher Schwartz, Patrick Kazimierek (43. Mathis Theodor Kaup), David Ströthoff, Marco von der Heide, Sean Querl, Dogukan Yapici, Simon Krebs, Max Schamoni.