Bogenschützen aus Rumbeck holen vier Medaillen

Foto: WAZ FotoPool
Was wir bereits wissen
Die Bogenschützen aus der Trainingsgruppe Arnsberg-Rumbeck des CfB Soest gewannen bei der Bezirksmeisterschaft vier Medaillen.

Arnsberg-Rumbeck..  Blankbogenschütze Klaus Vielberg aus der Trainingsgruppe Arnsberg-Rumbeck des CfB Soest belegte jetzt Platz eins bei der Bezirksmeisterschaft des Bogensportverbandes in Sennestadt.

Auch die weiteren Aktiven aus der Trainingsgruppe Arnsberg-Rumbeck gewannen bei der Bezirksmeisterschaft jeweils eine Medaille. Claus Richter startete in der Ü45-Klasse. Er schoss mit 288, 305, 309 und 327 Ringen einen ganz starken Wettkampf und sicherte sich mit Bestleistung von 1228 Ringen souverän Gold. Katharina Nitsche war zwar nicht richtig zufrieden mit ihren Distanzergebnissen (212, 261, 253 und 286 Ringe), gewann aber ebenfalls Gold. Ü55-Schütze Wolfgang Kikutt belegte mit 734 Ringen (137, 163, 188 und 246) Platz zwei.

Weiter geht es für die Aktiven aus der Trainingsgruppe in Arnsberg-Rumbeck mit der NRW-Meisterschaft am 13./14. Juni in Erftstadt.