Das aktuelle Wetter NRW 21°C
Fussball-Westfalenliga

Bernd Löseke rechnet mit einem Geduldsspiel

02.11.2012 | 16:21 Uhr
Bernd Löseke rechnet mit einem Geduldsspiel

Langscheid. Bernd Löseke, Trainer des Fußball-Westfalenligisten SuS Langscheid/Enkhausen, rechnet gegen den TuS Eving-Lindenhorst am Sonntag, 4. November, um 14.30 Uhr im Sportpark mit einem Geduldsspiel. „Wir müssen konstant die Ruhe bewahren“, sagt Löseke.

Co-Trainer Mayer hat Eving am 19. Oktober beim 0:3 in Wickede beo­bachtet. Im Spiel gegen den Tabellensiebten konzentrierte sich Eving auf eine organisierte Defensive und kassierte erst in den Schlussminuten die Tore zum 0:2 und 0:3, jeweils durch Roman Schymanietz. Nach sieben Spielen ohne Sieg beendete Eving-Lindenhorst zuletzt die Durststrecke mit einem 1:0 gegen Dröschede. Sieg-Torschütze war Dimi­trios Kalpakidis in der 50. Minute. Die Mannschaft aus dem Dortmunder Norden beendete die Partie allerdings mit neun Feldspielern. Michael Ziolo sah nach einer Notbremse bereits nach einer Viertelstunde die Rote Karte und ist bis zum 11. November (maximal zwei Spiele) gesperrt worden. Ziolo fällt damit in Langscheid aus. Bouasker könnte für ihn in die Innenverteidigung rücken.

Langscheid will zu Hause die Ergebniskrise beenden, wobei von den drei Niederlagen zuletzt in Brünninghausen (1:3), gegen Hassel (3:5) und in Wattenscheid (1:3) vor allem die Pleite gegen Hassel nachwirkt. „Die war überflüssig“, sagt Bernd Löseke. Langscheid muss vor allem defensiv wieder stabiler stehen. Zwischen dem 6. und 8. Spieltag, als die Sauerländer mit einem Zwischenspurt neun Punkte einfuhren, kassierten sie nur zwei Gegentore. Zuletzt waren es in 270 Minuten elf Gegentreffer. Bernd Löseke hatte in Wattenscheid Christian Grüterich von der Sechserposition in die Innenverteidigung gerückt. „Das Thema ist in Zukunft nicht erledigt. Nicht nur Christian hat in Wattenscheid einen schlechten Tag erwischt“, sagt Löseke.

Sergej Litau ist wieder fit. Er soll Spielpraxis in der zweiten Langscheider Mannschaft sammeln.

Sauerlandsport


Kommentare
Aus dem Ressort
A-Ligist TuS Voßwinkel gastiert zum Auftakt in Bachum
Fussball
Ulrich Lemmer, Staffelleiter der Arnsberger Fußball-A-Kreisliga, hat den Spielplan für die kommende Saison veröffentlicht. Der erste Spieltag in der Arnsberger Fußball-A-Kreisliga beginnt bereits am Donnerstag, 14. August, mit der Partie zwischen dem SC Neheim II und SSV Stockum.
Nachwuchs des RC Meschede zeigt starke Leistungen
Rudern
Optimistisch gingen die Leistungsruderer des RC Meschede bei den deutschen U17-Meisterschaften in Brandenburg/Havel und den U15-Meisterschaften in Rüdersdorf bei Berlin an den Start. Der Nachwuchs des RC Meschede konnte bei diesen Wettbewerben überzeugen und Medaillen erkämpfen.
Fußballspiele nach antisemitischen Attacken im Fokus
Attacken
Antisemitische Reaktionen auf den Gaza-Konflikt haben auch den Fußball erreicht. In Österreich griffen Randalierer Spieler von Maccabi Haifa an, zuvor hatten Neonazis in Dortmund gegen Israelis gepöbelt, die beim internationalen Ruhr-Cup antreten werden. Veranstalter sehen sich jedoch gewappnet.
Die Fußballstars von morgen sind zu Gast in Hüsten
Jugendfussball
Die Fußball-Festtage im Stadion „Große Wiese“ in Hüsten gehen weiter. Nachdem vor zwei Wochen der Bundesligist FC Schalke 04 gegen die HSK-Auswahl auflief, macht nun das hochklassig besetzte A-Jugendturnier „Evonik-Ruhr-Cup International“ in der „Großen Wiese“ Station.
Großes Golfturnier auf der 27-Loch-Anlage in Winkhausen
Golf
Der Golfclub Schmallenbergsteht vor einem besonderen sportlichen Höhepunkt. Am Samstag, 26. Juli, findet auf der 27-Loch-Anlage in Winkhausen der Falke-Golf-Marathon statt. Insgesamt werden bei dem Turnier 130 Golfer in allen Spielstärken und Altersklassen an den Start gehen.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Fleckenberg/G. - Arpe/W. 1:4
Bildgalerie
Fussballtestspiel
Radrennen - Tretroller Euro
Bildgalerie
Radsport
SV Dorlar/Sellinghausen
Bildgalerie
Fussball
Schalke-Fans im Sauerland
Bildgalerie
Schalke