BC Eslohe bezwingt TuS Oeventrop im Testspiel mit 4:0

Bemängelte beim 4:0-Sieg gegen den TuS Oeventrop die nicht konsequente Chancenverwertung: Carsten Krämer (rechts), Trainer des BC Eslohe.
Bemängelte beim 4:0-Sieg gegen den TuS Oeventrop die nicht konsequente Chancenverwertung: Carsten Krämer (rechts), Trainer des BC Eslohe.
Foto: Tim Cordes/WP
Was wir bereits wissen
Die Fußballer haben auch in der letzten Februar-Woche kurz vor der Fortsetzung der Meisterschaft die Reihe der Vorbereitungsspiele fortgesetzt.

Arnsberg/Meschede..  Die Fußballer haben die Reihe der Vorbereitungsspiele auch in der letzten Februar-Woche fortgesetzt.
SV Hüsten 09 II - RW Mellen 5:3 (2:2). Die Gäste gingen zunächst 2:0 in Führung. Danach wurden die Hausherren wach und schafften bis zur Pause den Ausgleich. Nach dem Wechsel kamen die Reservisten besser in Form und schafften noch den verdienten 5:3-Erfolg. Die Tore für Hüsten markierten Dirk Stoltefaut (3), Lars Kleinhorst und Christian Gomez, für den Gast waren Olaf Skora (2) und Marco Träger erfolgreich. Beide Trainer Marco Grebe (Hüsten 09 II) und Niko Blüggel (Mellen) waren mit den Leistungen ihrer Mannschaft zufrieden.

SG Balve/Garbeck - TuS Sundern II 2:2 (0:1). „In der Endphase haben wir nachgelassen und mussten uns gegen den A-Kreisligisten mit einem Remis begnügen“, sagte SG-Coach Thorsten Otte. Die Tore für die Hausherren erzielten Mecit Ceylan und Timo Collard, für den Gast trafen Koran Oguz und Luigi Papa die.

BC Eslohe - TuS Oeventrop 4:0 (1:0). „Nach dem 1:5 gegen den Landesligisten SpVg. Olpe hatten wir mit dem TuS Oeventrop einen leichteren Gegner. Hier haperte es jedoch bei der Verwertung der Torchancen“, sagte Eslohes Trainer Carsten Krämer. Die Gäste ließen in der Endphase nach und mussten noch drei Treffer einstecken. Die Tore für den Bezirksligisten erzielten Nils Feldmann (2), Benedikt Reinscheid und Phillip Bürger.

Arnsberg 09 II - SV Lüttringen 2:8 (1:3). Arnsbergs Trainer Gerd Haake hatte nur 11 Akteure zur Verfügung, ein Feldspieler musste den Torhüter-Part übernehmen. Deshalb ist die hohe Niederlage der Arnsberger gegen die stark aufspielenden Lüttringer auch erklärlich. Die Arnsberger Tore erzielten Ramadan Yücksekg und Pavel Mihaita.

TuS Niedereimer - DJK GW Arnsberg 1:2 (0:2). Wegen widriger Platzverhältnisse bei der Schreppenberg-Elf wurde das Spiel kurzfristig auf die Friedrichshöh nach Niedereimer verlegt. Durch Tore von Daniel Hunecke und Kai Bartenstein lagen die Gäste vorn, den Anschlusstreffer markierte Kevin Riguelee.

TuS Voßwinkel - SV Langschede 0:1 (0:0). „Es war ein ausgeglichenes Spiel, wir haben eine ansprechende Leistung gegen den Bezirksligisten gebracht“, sagte TuS-Vereinschef Helmut Weber. Der Siegtreffer der Gäste fiel fünf Minuten vor Spielschluss.

TuS Müschede III - TuS Bruchhausen III 4:1 (1:0). Ein verdienter Sieg der Hausherren gegen die enttäuschenden Gäste. Beim Stande von 3:0 erzielte Sebastian Luckei den Ehrentreffer für die Hiag-Elf. Für Müschede waren Fabian Schäfer, Daniel Reitz, Dennis Lingenhöfer und Stephan Koch erfolgreich.