Auftakt bei Tropen-Wetter in Herdringen und Bruchhausen

Die Neuen des SV Herdringen (von links): Benni Menke (SV Hüsten 09), Marc Niemand, Yanik Assmann (beide eigene A-Jugend), Florian Meyer (SC Neheim), Lars Aßheuer und Fabian Leutner (beide eigene Jugend).
Die Neuen des SV Herdringen (von links): Benni Menke (SV Hüsten 09), Marc Niemand, Yanik Assmann (beide eigene A-Jugend), Florian Meyer (SC Neheim), Lars Aßheuer und Fabian Leutner (beide eigene Jugend).
Foto: SVH
Was wir bereits wissen
Die Arnsberger Kreisliga-A-Fußballer des SV Herdringen und des TuS Bruchhausen befinden sich wieder im Trainingsbetrieb.

Herdringen/Bruchhausen..  Volles Haus. Die Kreisliga-A-Fußballer des SV Herdringen befinden sich wieder im Trainingsbetrieb. Insgesamt 19 Spieler konnte SVH-Coach Klaus Strojnowski zum Auftakt begrüßen. Darunter auch die Neuzugänge Benni Menke (SV Hüsten 09), Marc Niemand, Yanik Assmann (beide aus der eigenen A-Jugend), Florian Meyer (SC Neheim), Lars Aßheuer, Fabian Leutner (beide eigene Jugend). „Abgänge haben wir keine zu verzeichnen“, führte Klaus Strojnowski aus.

Das erste Testspiel wird am kommenden Sonntag, 12. Juli, ausgetragen. Der SVH gastiert dann beim Bezirksligisten SuS Langscheid/Enkhausen.

Die weitere Terminplanung in der Übersicht: SV Herdringen - Schmallenberg/Fredeburg (19. Juli), SV Herdringen - SV Arnsberg 09 (24. Juli), SG Bösperde - SV Herdringen (16. Juli, Turnier Hüingsen), SV Herdringen - TuS Niederense (4. August) und TuS Sundern - SV Herdringen (9. August).

Ebenfalls ist Herdringens Liga-Konkurrent TuS Bruchhausen in die Vorbereitung für die Saison 2015/2016 eingestiegen. Bei tropischen Temperaturen begrüßten Trainer Freddy Quebbemann und Co-Trainer Stephen Hoffmann 20 Spieler zum Trainingsauftakt. Insgesamt umfasst der Kader 24 Akteure. Mit Andreas Hoppe, Sascha Feldmann, Fabian Fischer und Ingo Renk waren auch vier der insgesamt fünf Neuzugänge dabei. Dirk Mikolajczak steigt hingegen urlaubsbedingt erst zu einem späteren Zeitpunkt ins Training ein. Das erste Vorbereitungsspiel bestreitet die Mannschaft von der Hiag am Sonntag, 12. Juli, beim Olper A-Kreisligisten TuS Lenhausen (14 Uhr).

In der letzten Juliwoche wird die Vorbereitung beim A-Kreisligsten für eine Woche unterbrochen. Denn dann findet das Bruchhauser Schützenfest mit Schützenkönig und Co-Trainer Stephen Hoffmann statt.

Die geplanten weiteren Testspiele des TuS: SV Dorlar/Sellinghausen/ Bezirksliga – TuS 02 (Sonntag, 19. Juli, 15 Uhr), TuS 02 – SF Soest-Müllingsen (Mittwoch, 22. Juli, 19.30 Uhr), TuS 02 – SC Neheim/A-Jugend (Dienstag, 28. Juli, 19.30 Uhr), SC Plettenberg/A-Liga – TuS 02 (Freitag, 31. Juli, 19 Uhr), TuS Müschede/A-Liga – TuS 02 (Sonntag, 2. August, 15 Uhr) und TuS Langenholthausen/Bezirksliga) – TuS 02 (Sonntag, 9. August, 15 Uhr).