„Auf die Plätze, fertig, los“ im Mescheder Freibad

Meschede..  Das 41. Hochsauerlandschwimmfest des SSV Meschede beginnt am heutigen Samstag, 20. Juni, um 9.55 Uhr im Mescheder Freibad mit der Eröffnung durch Bürgermeister Uli Hess. Der erste Wettkampftag endet gegen 18.45 Uhr. Am Sonntag, 21. Juni, wird das Schwimmfest um 9.30 Uhr fortgesetzt und endet gegen ca. 13.15 Uhr.

Insgesamt gehen 425 Schwimmerinnen und Schwimmer aus 24 Vereinen an den Start. Zu den zahlreichen Höhepunkten gehören unter anderem die Finalläufe über die Sprinterstrecken, in der die besten Schwimmer gegeneinander antreten. Zum „Public-Swim-Viewing“ während der Wettkampfabschnitte sind alle Schwimmsportbegeisterten eingeladen. Erfahrungsgemäß ist mit ca. 1600 Gästen im Freibad an beiden Veranstaltungstagen zu rechnen. Die teilnehmenden Vereine:

Ausland: Entente Nautique Caennaise (Frankreich), Ranch Bernardo High School Swim & Dive (USA).

Hessen: TSV Battenberg.

NRW: FS Rheinkamp (Moers), Linden-Dahlhauser SV (Bochum), PSV Oberhausen, SC BW Moers, SG Essen, SG Ruhr, SSV Meschede, SV Aegir Arnsberg, SV Gronau, SV Hagen, SV Marsberg, SV Neptun Neheim-Hüsten, SV Neukirchen (Neukirchen-Vluyn), SV Wasserfreunde Soest, Teutonia Lippstadt, TuRa Freienohl, TuS Sundern, TuS Velmede-Bestwig, TV Attendorn Neptun, Wasserfreunde Finnentrop, Wfr. Gevelsberg.

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE