Amecke fabriziert Eigentor beim 2:2 in Rumbeck

Arnsberg..  In der Fußball-B-Kreisliga setzten sich die beiden führenden Mannschaften von der SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld und RW Mellen in ihren Heimspielen durch und bauten den Vorsprung sogar noch aus, da die 2. Korriku gegen Holzen mit 0:3 verlor und der Vorsprung auf den SV Endorf auf zwei Punkte zusammenschmolz.

SuS Beckum - SSV Stockum II 4:0 (2:0). Deutlich setzten sich die Gastgeber gegen das Schlusslicht nach Toren von David Leischik (2), Benny Kelch und Frederik Daake durch.

SV Endorf - Türkiyemspor 4:2 (2:1). Mann des Tages im Verfolgerduell war SV-Akteur Tim Grundke, der sich als dreifacher Torschütze auszeichnete. Zudem traf Thomas Geuecke für Endorf. Für den Gast trugen sich Safak Uestenci und Eldin Muratovic in die Torschützenliste ein.

RW Mellen - SuS Langscheid/Enkhausen III 3:1 (0:0) .Nach torlosem ersten Durchgang setzte sich der Tabellenzweite nach Treffern von Freddy Levermann, Jonas Köster und Marco Träger deutlich durch. Für die „Dritte“ traf Mats Becker zum 1:3.

SV Arnsberg 09 - SG Balve/Garbeck 6:5 (4:2). „Tag der offenen Tür“ zwischen den beiden A-Liga-Absteigern. Für die Ihle-Schützlinge trafen Felix Neumeister (3), Patryk Selonke (2) und Oldtimer Martin Knecht. Trotz des wichtigen Sieges war 09-Coach Dennis Ihle nicht mit dem Abwehrleistungen seines Teams zufrieden.

TuS Rumbeck - GW Amecke 2:2 (0:2). Die Grün-Weißen sahen lange wie der sichere Sieger aus. Zum Pause führten die Gäste durch Alex Klose und Moritz Hennecke. Die abstiegsbedrohten TuSler kamen durch Andreas Bader zum Anschlusstor und hatten Glück, dass ein Gästespieler mit einem Eigentor ins eigene Netz traf.

2. Korriku - SV Holzen 0:3 (0:2). Die ersatzgeschwächten Albaner waren gegen ein glänzend aufgelegtes Holzener Team chancenlos. „Mann des Tages“ war einmal mehr Torjäger Timo Jürgens, der alle drei Treffer für seine Elf erzielte.

TuS Müschede II - DJK Arnsberg 1:2 (1:2). Knapp, aber verdient setzten sich die DJKler nach Toren von Justin Figalski und Daniel Hunecke durch. Zum zwischenzeitlich hatte Rico Buse zum 1:1 getroffen.

SG Grevenstein/Hellefeld-Altenhellefeld - TuS Langenholthausen 5:0 (4:0). Bereits am zurückliegenden Mittwoch hatte die SG nach den Treffern von Sergej Widerspan (2), Fabian Vornweg, Lars Brüggemann und Jan-Niklas Nöcker die Tabellenführung erfolgreich und souverän verteidigt.