Allendorf hat Küntrop und Ligaverbleib im Visier

Arnsberg..  Die Meisterschaft in der Fußball-A-Liga Arnsberg biegt auf die Zielgerade. Spitzenreiter TuRa Freienohl dürfte der Bezirksliga-Aufstieg kaum noch zu nehmen sein. Bei noch vier ausstehenden Spielen hat die Fischer-Elf neun Punkte Vorsprung auf den Tabellenzweiten FC BW Gierskämpen. Das Spiel zwischen dem SV Hüsten 09 II und dem TuS Voßwinkel findet am Dienstag, 19. Mai um 19.30 Uhr statt.

TuS Müschede - SC Neheim II (So., 15 Uhr). „Wir wollen die Serie ordentlich beenden“, sagt der scheidende TuS-Coach Martin Brokemper. Die Röhrtaler können wieder auf Tim Schulte-Hobein, Raffael Jaworek und Carsten Graf zurückgreifen. Der Einsatz von Puzik ist noch fraglich. Neheim II setzt wieder auf Akteure aus dem Nachwuchs und könnte Müschede mit einem Sieg überholen. Hinrunde: 0:4

SSV Küntrop - TuS Bruchhausen (So., 15 Uhr). Trotz zahlreicher Winterzugänge befindet sich der SSV Küntrop weiter in akuter Abstiegsgefahr. Aus den vergangenen vier Spielen konnte der SSV nur einen Punkt einfahren. Bruchhausen hat Personalsorgen. Kai Oberreuther, Sebastian Schacht, Kevin Norek, Dennis Hakenesch und Rainer Müller fehlen. Hinrunde: 1:2

SSV Allendorf - TuS Sundern II (So., 15 Uhr). Der Tabellenvorletzte aus Allendorf, der nur drei Punkte Rückstand auf Küntrop hat, zeigte zuletzt beim 1:2 in Voßwinkel trotz der Personalmisere eine gute kämpferische Leistung. Nach Ablauf ihrer Sperren sind Marlon Schmidt und Rouven Schmidt wieder dabei. Der TuS Sundern II hat den Klassenverbleib so gut wie sicher und kann befreit aufspielen. Fehlen wird Torwart Marc Rettinghaus. Hinrunde: 0:1

TuS Hachen - FC BW Gierskämpen (So., 15 Uhr). Nach der 0:8-Schlappe in Stockum will sich das Schlusslicht TuS Hachen besser präsentieren. „Die Saison ist für uns gelaufen. TuRa Freienohl ist der Aufstieg nicht mehr zu nehmen. Wir wollen uns aber den zweiten Patz und die Vizemeisterschaft sichern“, so FC-Fußballabteilungsleiter Bernd Grünke. Wieder dabei ist Christopher Gierse.

Hinrunde: 0:7

SV Affeln - SSV Stockum (So., 15 Uhr). Dem SV Affeln fehlen mit Tobias Könnecke, Raphael Schütz, Tino Tammaro und Rene Schulte vier Stammkräfte. Dagegen hat sich die personelle Situation beim SSV Stockum entspannt. Kevin Tacke, Antonio Ascione und Andreas Ebel sind nach ihren Sperren wieder dabei.

Hinrunde: 0:1

SV Bachum/Bergheim - TuS Oeventrop (So., 15 Uhr). Der Aufsteiger aus Bachum spielt weiter eine schwache Rückrunde und ist seit neun Spielen sieglos. „Auch gegen Oeventrop, die für mich in der Tabelle unter Wert auf Platz acht liegen, sind wir krasser Außenseiter“, sagt SVB-Trainer Sascha Kampmann. Der Aufsteiger muss weiter ohne Henrik Thissen (verletzt) auskommen. Hinrunde: 0:2

SV Herdringen - TuRa Freienohl (So., 15 Uhr). „Unsere gute Ausgangsposition wollen wir durch ein gutes Ergebnis in Herdringen festigen und dann im nächsten Heimspiel gegen den Nachbarn aus Oeventrop könnten wir den Titel einfahren. Herdringen wird gegen uns aber hoch motiviert sein“, erklärt TuRa-Coach Jörg Fischer. Patrick Wegat fehlt. Daniel Stirnberg kehrt in den Kader zurück. Vincenzo Rossi ist beim SV Herdringen nach Ablauf seiner Sperre wieder dabei. Sebastian Röhrig fällt weiter aus. „Wir wollen ein gutes Spiel hinlegen“, sagt Herdringens Co-Trainer Rainer Arndt. Hinrunde: 1:1

EURE FAVORITEN IN DIESER STUNDE