Das aktuelle Wetter NRW 14°C
Fußball-Kreispokal

5:1 - SuS Langscheid/Enkhausen erfüllt die Pflichtaufgabe

11.10.2012 | 22:10 Uhr
5:1 - SuS Langscheid/Enkhausen erfüllt die Pflichtaufgabe
Augen zu und durch: TuS-Keeper Bauerdick zeigte eine starke Leistung und war mehrfach Retter in höchster Not.Foto: Sommer

Oeventrop. Der Fußball-Westfalenligist SuS Langscheid/Enkhausen hat seine Pflichtaufgabe im Viertelfinale des Kreispokals erfüllt. Die Mannschaft von Trainer Bernd Löseke besiegte den A-Kreisligisten TuS Oeventrop mit 5:1 (3:1) und trifft im Halbfinale auf B-Ligist SV Endorf.

Langscheid ging in der 5. Minute durch Malek Al Mohammad in Führung, aber Oeventrop schaffte unter dem Jubel der Zuschauer überraschend den Ausgleich. Tim Hane erzielte in der 13. Minute mit einem schönen Lupfer das 1:1. Anschließend verteidigte der A-Ligist nicht nur clever, sondern hatte auch drei Großchancen durch Fabian Stadler, Benni Hirnstein und Tim Hane und hätte mit etwas mehr Konsequenz und Glück in Führung gehen können. SuS-Keeper Andree Seidel parierte aber glänzend. „Zwischen der 18. und 30. Minute hatten wir aus meiner Sicht sogar mehr vom Spiel und auch die besseren Chancen“, teilte TuS-Trainer Marco Szczygiel nach Spielschluss mit.

Aber nicht Oeventrop, sondern der Favorit von der Sorpe traf. Kerem Gönülal erzielte das 2:1 (42.) und Filippo Vento, ehemaliger Schützling von TuS-Coach Marco Szczygiel, das 3:1 (44.). Nach dem Wechsel sorgten erneut Vento (51.) und der eingewechselte Tim Rademacher (75.) für das letztendlich standesgemäße Endergebnis von 5:1. „Das Ergebnis ist aber um zwei Tore zu hoch ausgefallen“, sagte Marco Szczygiel.

Langscheids Trainer Bernd Löseke ergänzte: „Das 1:1 ist nach einem katastrophalen Abwehrfehler gefallen. Ich habe mit Andree Seidel und dem Oeventroper Keeper Jonas Bauerdick zwei sehr gute Torhüter gesehen. Wir haben unsere Pflichtaufgabe erfüllt.“

SV Endorf vor dem Spiel des Jahres

Kreispokal Arnsberg, Viertelfinale

30) SuS Westenfeld - SG Balve/Garbeck0:2

31) TuS Oeventrop - SuS Langscheid/Enkhausen1:5

32) SV Hüsten 09 - Sundern 3:0

33) Türkiyemspor Neheim-Hüsten - SV Endorf2:4

Halbfinale (10./11. April):

34) Balve/Garbeck - Hüsten 09

35) SV Endorf - Langscheid/E.

Finale (30. April 2013)
Sieger Spiel 34 - Sieger Spiel 35

Sauerlandsport



Kommentare
Aus dem Ressort
Bis zu 1 000 Teilnehmer – viele Aktive aus dem HSK dabei
Möhnesee-Triathlon
Jährlich lockt der Möhnesee-Triathlon bis zu 1 000 Teilnehmer aus dem gesamten Bundesland (viele davon kommen auch aus dem Hochsauerlandkreis) an. Erstmals wird bei der diesjährigen Auflage, die am Samstag, 2. August, stattfindet, eine Mitteldistanz angeboten.
1000 Sportler zum SKS-Sauerland-Bike-Marathon erwartet
Radsport
Nach dem großen Erfolgen in den vergangenen Jahren trägt die DJK Grafschaft als Ausrichtergemeinschaft mit dem Ski-Club Wilzenberg für Samstag, 16. August, bereits zum 14. Mal hintereinander einen internationalen Super-MTB-Marathon mit dem Namen „SKS-Sauerland-Bike-Marathon“ zu organisieren.
TV Gleidorf belegt beim 1. Gauligawettkampf Platz zwei
Turnen
Der Auftakt ist geglückt. Die Turnerinnen des TV Gleidorf sind erfolgreich in die Gauliga gestartet. In Siegen fand der erste Gauligawettkampf der Kunstturnerinnen des Siegerland-Turngaues statt. Es gingen insgesamt 50 Turnerinnen aus neun Mannschaften an den Start.
2:1 - RW Erlinghausen steigert sich nach Rückstand
Fussball
Der Fußball-Bezirksligist SV Brilon hat sein Vorbereitungsspiel gegen den Landesligisten RW Erlinghausen vor 80 Zuschauern an der Jakobuslinde verloren. Deutliche Siege konnten die SG Wennemen/Olpe und der SuS Westenfeld einfahren. Der SC Kückelheim-Salwey II verspielte eine 2:0-Führung.
Jorinde Schrenk sichert sich zwei Titel bei der DM
Reiten
Jorinde Schrenk, Ausbilderin und Trainerin der Reitschule Berger sowie Wahlsauerländerin, brachte mit ihrem imposanten Hengst „Glaesir von Gut Wertheim“ gleich zwei Meistertitel von der Deutschen Islandpferde Meisterschaft mit ins Sauerland. Schrenk siegte im Viergangspreis und in der Dressurkür.
Umfrage
Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

Soll es im Fußball- und Leichtathletikkreis Hochsauerlandkreis nach dem Rücktritt von Michael Lichtnecker einen außerordentlichen Kreistag mit Neuwahlen geben?

So haben unsere Leser abgestimmt

Ja, es muss schnell einen Neuanfang unter neuer Führung geben.
82%
Nein. Der Kreisvorstand macht gute Arbeit und ist weiter handlungsfähig.
10%
Ist mir egal. Im HSK-Vorstand ändert sich sowieso nicht viel.
8%
646 abgegebene Stimmen
 
Fotos und Videos
Elf Prüfungen in Oeventrop
Bildgalerie
Reiten
Trainingscamp von Langscheid/Enkh.
Bildgalerie
Fussball
Eslohe - Neheim 1:3
Bildgalerie
Fussballvorbereitung
Schmallenberg - Attendorn 1:1
Bildgalerie
Vorbereitungsfussballspie...