12 Teams beim C-Liga-Reserve-Cup des TuS Bruchhausen

Einsatz in der Sporthalle „Große Wiese“: Der C-Kreisligist SV Bachum/Bergheim II (Szene aus dem Vorjahr) geht am Freitag beim Reserve-Cup des TuS Bruchhausen in der Gruppe A an den Start.
Einsatz in der Sporthalle „Große Wiese“: Der C-Kreisligist SV Bachum/Bergheim II (Szene aus dem Vorjahr) geht am Freitag beim Reserve-Cup des TuS Bruchhausen in der Gruppe A an den Start.
Foto: WP
Was wir bereits wissen
Am Freitag, 16. Januar, kämpfen wieder 12 Mannschaften in der Sporthalle „Große Wiese” in Hüsten um die Krone beim C-Liga-Reserve-Cup.

Arnsberg..  Die „C-Klasse“ begibt sich auf das Hallenparkett. Am Freitag, 16. Januar, kämpfen wieder 12 Mannschaften in der Sporthalle „Große Wiese” in Hüsten um die Krone beim C-Liga-Reserve-Cup. In diesem Jahr gehen die Teams in drei Vierer-Gruppen an den Start. Eröffnet wird die vierte Auflage des Hallenturniers mit dem Spiel des TuS Vosswinkel II gegen den SuS Westenfeld II. Als Titelverteidiger geht der TuS Hachen ins Turnier. Ausrichter ist der TuS Bruchhausen.

Beim C-Liga-Reserve-Cup qualifizieren sich die beiden Erstplatzierten jeder Gruppe für das Viertelfinale. Hinzu kommen die beiden besten Dritten, so dass in der Vorrunde zunächst nur vier Mannschaften vorzeitig die Segel streichen müssen. Eine Besonderheit beim Reserve-Cup ist die Wertung bei unentschiedenem Punktekonto in den Gruppen. „Bei Punktgleichheit entscheiden die im direkten Vergleich erzielten Punkte und geschossenen Tore“, erläuterte Tim Kuhlmann, Sportlicher Leiter der Bruchhausener.

Nach der Gruppenphase starten die Viertelfinalspiele. Endet eines der K.o.-Spiele unentschieden, wird nach das Spiel zunächst um zwei Minuten verlängert. Auch hier wird in der letzten Minute die Zeit bei Unterbrechungen automatisch angehalten. „Die Verlängerung wird in jedem Fall bis zum Ende gespielt“, machte Kuhlmann deutlich. Steht das Spiel nach Ablauf der Verlängerung noch Remis, schließt sich das Neun-Meter-Schießen an.

Das erste Turnierspiel der vierten Auflage des C-Liga-Reserve-Cups startet um 17.10 Uhr, die Spielzeit beträgt 10 Minuten. Das Finale soll gegen 22.30 Uhr steigen.

Der TuS Bruchhausen ist wieder mit beiden Reservemannschaften am Start. Zudem geht der TuS Hachen II als amtierender Titelverteidiger an den Start. Gespielt wird um den neuen Wanderpokal, der erstmals im Vorjahr vergeben worden ist. Mit dem SV Arnsberg 09 II ist ebenfalls ein früherer Titelgewinner am Start. Der Sieger 2013, der SSV Stockum II, spielt zur Zeit in Kreisliga B und konnte sich somit in diesem Jahr nicht anmelden.

Gruppe A: TuS Vosswinkel II (C-Liga), SuS Westenfeld II (D-Liga), SV Herdringen II (C-Liga), SV Bachum/Bergheim II (C-Liga).

Gruppe B: TuS Hachen II (C-Liga), SV Hüsten 09 III (D-Liga), TuS Rumbeck II (D-Liga), TuS Bruchhausen II (C-Liga).

Gruppe C: TuS Oeventrop II (C-Liga), DJK GW Arnsberg II (D-Liga), TuS Bruchhausen III (D-Liga), SV Arnsberg 09 II (C-Liga).