VfR-Damen schlagen Ligaprimus

Winterberg..  Die Kreisliga-Volleyball-Damenmannschaft des VfR Winterberg durfte sich zuletzt über zwei Siege freuen.

Zunächst trafen die Winterbergerinnen auf den TuS Nuttlar III. Zu Beginn des ersten Satzes sicherten sich die VfR-Mädels schnell eine Führung, welche sie auch während eines offenen Schlagabtausches im Verlaufe dieses Satzes ständig halten und ausbauen konnten, so dass der Satz mit 25:19 gewonnen wurde.

Im zweiten Satz drehte die Gastmannschaft den Spieß jedoch um, so dass die Winterbergerinnen bis zur Mitte dieses Satzes einer Führung ständig hinterher liefen. Erst eine Aufschlagserie von zehn Punkten hintereinander brachte letztendlich die Führung und den ersten Sieg des Tages für die Heimmannschaft. Den Satz gewann man mit 25:21.

Sieg gegen Tabellenführer

In ihrem zweiten Spiel schlugen die Volleyball-Mädels aus der Wintersportmetropole dann gegen den Tabellenersten der Liga, den TV Brilon auf. Im ersten Satz erwischte der Spitzenreiter den besseren Start für sich und behielt bis Mitte des Satzes auch die Führung. Winterberg kämpfte sich indes mit einer konzentrierten Leistung zurück und gewann den Satz mit 25:21. Den Gastgeberinnen gelang es schließlich an die guten Leitungen des vorherigen Satzes anzuknüpfen und sogar noch einmal einen Gang zuzulegen. Dieser Satz konnte mit 25:14 gewonnen werden.

VfR: Maja Bücker, Anna Dellori, Luca Gerke, Chiara Kühn, Elena Padberg ,Marina Sartorius, Meike Suaerwald, Pauline Schmitt und LarissaWeigand.