SG Meerhof/Ess. bleibt in der Erfolgsspur

Meerhof..  Weiter in der Erfolgsspur bleibt die SG Meerhof/Essentho in der Kreisliga A Paderborn, Gruppe Süd. Am 20. Spieltag besiegten die Kicker von Trainer Miguel Pardo den Tabellenvorletzten Blau-Weiß Verlar auf dem Kunstrasen in Meerhof mit 3:1 (1:0) und verbesserten sich mit dem 10. Saisonsieg auf den 4. Tabellenplatz.

Torjäger Daniel Golombeck brachte die Gastgeber in der 22. Minute in Führung. Trotz weiterer guter Möglichkeiten ging es mit der hauchdünnen Führung in die Kabine. Nach gut einer Stunde erzielten die abstiegsbedrohten Gäste per Freistoß den überraschenden Ausgleich. Danach rollte Angriff auf Angriff auf das Tor der Blau-Weißen, die in der 64. Minute wieder in Rückstand gerieten. Wieder war Golombeck zur Stelle. „Das war ein typisches Golombeck-Tor. Da hat er mal wieder den Ball reingewurschtelt“, befand Trainer Miguel Pardo.

Danach hatte die SG Glück, als die Gäste eine dicke Chance zum 2:2 nicht nutzten. Vier Minuten vor dem Ende versetzte Matthias Lüken Verlar mit dem dritten Treffer den Todesstoß. „Unterm Strich haben wir zu wenig Tore gemacht. Wir hätten den Sack schon wesentlich eher zu machen müssen“, so das Abschlusswort von Miguel Pardo.

Übrigens: Nicht im Einsatz war der FC Westheim/Oesdorf über Ostern in der Kreisliga A Höxter. Der komplett für Samstag angesetzte Spieltag ist abgesagt worden.