Meerhof/Essentho gibt sicheren Sieg aus Hand

Essentho/Westheim..  Die SG Meerhof/Essentho und der FSV Bad Wünnenberg/Leiberg trennten sich im Nachbarschaftsderby der Fußball-Kreisliga A Paderborn Süd vor 180 Zuschauern 2:2 (1:0). Es war ein schmeichelhafter Punkt für die Gäste, die schon ab der 25. Minute in Unterzahl spielten und nach 73 Minuten aussichtslos mit 0:2 hinten lagen. Die Führung hatte Jörg Bartmann per Elfmeter besorgt (26.) und den zweiten Treffer erzielte Daniel Golombeck (73.). Im Gefühl des sicheren Sieges schalteten die Gastgeber gleich mehrere Gänge zurück. Da wusste der FSV zu nutzen und kam in den letzten fünf Minuten noch zu zwei Toren. „Das Ergebnis ist wie eine Niederlage. Fünfzehn fahrlässige Minuten haben uns den Sieg gekostet“, sagt Coach Miguel Pardo.

Der FC Westheim/Oesdorf hat das Kellerspiel am 26. Spieltag der Kreisliga A Höxter auf dem Westheimer Hoppenberg gegen BW Weser II mit 1:2 (1:0) verloren. Eine ganz bittere Niederlage, da die Reserve des Bezirksligisten jetzt wie der FC auch 16 Punkte auf dem Konto hat. Die Führung erzielte Alex Lange. In den letzten Minuten machten die Blau-Weißen noch zwei Tore.