Marsberger Erfolge können sich sehen lassen

Marsberg..  Das erste Quartal im Jahr 2015 geht zu Ende und die Bilanz des Marsberger Schwimmvereins kann sich sehen lassen. Der Start war jedoch eher unplanmäßig. Das Neujahrsschwimmfest des SV Meschede, für die Marsberger der traditionell erste Wettkampf in jedem Jahr, fand krankheitsbedingt leider ohne die Marsberger Schwimmer statt. Doch beim 27. Intern. Arenaschwimmfest in Arnsberg konnten dann die Nachwuchsschwimmer und die Masters ihren Leistungsstand testen.

Herbert Piechulek (AK 50) gewann bei vier Starts dreimal Gold und einmal Silber. Alexander Schmidt holte sich im Jahrgang 2006 eine Silber- und eine Bronzemedaille. Bei Niklas Freude, Emily Giller, Andreas Grenz und Tim Hendrick Wiehr reichte es in Arnsberg zwar nicht für Medaillen, aber alle schwammen persönliche Rekorde mit zum Teil großen Steigerungen.

Die Wettkampfgruppe nahm vier Wochen später mit elf Teilnehmern beim Werler Sparkassen-Cup teil. Lisa Piechulek, Franziska Geise und Celine Göbel holten jeweils 3x Gold, Celine holte sich zudem einen neuen Vereinsrekord über 50 m Rücken. Weitere Medaillen gingen an Kai Boie (1x Bronze), Carina Bunse und Marie Freude (je 1x Silber und 1x Bronze), Michelle Gibert (3x Silber), Monique Giller (1x Gold, 1x Silber) und Manuel Piechulek (3x Bronze).

Den Titel der NRW-Meisterin in der AK 20 gewann Franziska Geise in Bochum bei den Landesmeisterschaften der Master über 400 m Lagen. Bei ihrem zweiten Start über 200m Brust holte sie den vierten Platz.

Zuletzt war der SV Marsberg bei den Kreismeisterschaften im Schwimmen, welcher vom Kreissportbund HSK veranstaltet, und vom TuS Velmede-Bestwig im Mescheder Hallenbad ausgerichtet wurde. 18 Teilnehmer des SVM traten zum Drei- bzw. Vierkampf an. In den Einzelwertungen gab es folgende Medaillengewinner (Gold/Silber/Bronze):

Kai Boie (0/1/1), Franziska Geise (0/2/2), Michelle Gibert (0/2/0), Monique Giller (0/3/1), Celine Göbel (1/2/1), Calvin Luckey (0/0/1), Manuel Piechulek (0/1/0).

Schwimmer freuen sich auf 30. Mai

Lisa Piechulek gewann in den Einzelwertungen gleich 4x Gold und wurde in der Gesamtwertung somit Kreismeisterin in ihrem Jahrgang.

Gute Platzierungen und persönliche Bestzeiten erreichten zudem Catja und Christopher Beyer, Frida Decker, Viktoria Grötecke, Sinja Kneider, Felix und Olivia Piechulek, Sören Rieger, Dennis Schmidt und Nils Stuhldreier.

Die Schwimmer fiebern schon jetzt dem traditionellem Marsberger Schwimmertag entgegen. Dieser wird am 30. Mai im Diemeltalhallenbad ausgetragen.