Krimi in Eslohe: JSG verliert das Elferschießen

Altkreis..  Im Rückspiel um die Meisterschaft im HSK-Fußballkreis Hochsauerland zwischen dem BC Eslohe und der JSG Winterberg/Züschen entwickelte sich ein wahrer Krimi. Der Gruppensieger West, der BC Eslohe, ging schon früh in Führung. Nach dem 4:1 Hinspielerfolg in Züschen sah alles nach einer klaren Angelegenheit für die Gastgeber aus. Doch nach einer Standartsituation erzielte Hannes Goldkuhle kurz vor der Halbzeit den Ausgleich.

Marco Oberließen mit Hattrick

Wie verwandelt kam die JSG aus dem Stadtgebiet Winterberg aus der Kabine und nach einer Ecke von Lukas Dollberg erzielte Marco Oberließen per Kopf das 2:1. Von nun an spielte nur noch der Gast. Marco Oberließen egalisierte mit zwei weiteren Treffern das Hinspielergebnis. Jetzt drängte die JSG auf den 5. Treffer, der die Kreismeisterschaft und die Teilnahme an den Aufstiegsspielen zur Bezirksliga bedeutet hätte. Moritz Wagner und Lukas Dollberg brachten den Ball aber nicht im Esloher Kasten unter.

Nach dieser enormen kämpferischen und läuferischen Leistung konnte keine der beiden Mannschaften in der Verlängerung noch zwingende Aktionen setzen. So ging es ins Elfmeterschießen, dass der BC Eslohe schließlich mit dem nötigen Glück mit 5:3 für sich entschied.

JSG Winterberg/Züschen: Jannek Krause, Ian Diemel, Jan Niklas Butz, Nils Thiele, Christian Richter, Marco Oberließen, Lukas Dollberg, Hannes Goldkuhle, Moritz Wagner, Sebastian Butz, Lars Veldhuis (Max Becker, Luca Steinhausen).

Die D-Junioren des VfB Marsberg habend das erste Relegationsspiel gegen den Gruppensieger West, die JSG Ostwig-Nuttlar/Valmetal, mit 1:0 (0:0) gewonnen. Damit reicht dem VfB im Rückspiel am heutigen Samstag um 13.30 Uhr in Ostwig ein Unentschieden zur Meisterschaft.

Hazer Akoglu macht goldenes Tor

Im Diemelstadion entwickelte sich ein Duell auf Augenhöhe. Mit zwei starken Paraden bewahrte VfB-Torwart Kevin Schulz seine Farben vor einem Rückstand. Die Pausenansprache des Trainerteams wirkte. Die Gastgeber kamen hochmotiviert aus der Kabine. Zwölf Minuten vor dem Ende erzielte Hazer Akoglu erzielte mit einem harten Schrägschuss das Siegtor.

VfB: Kevin Schulz, Stefan Matuschinski, Pascal Forstmann, Simon Lindemann, Leonard Jäger, Jonas Runte, Niklas Scholand, Tom Scheibe, Necil Bunse (Julius Mönig, Hazer Akoglu, Mika Scheibe, Nic Fobbe).

Neben den D-Junioren kämpfen heute, Pfingstsamstag, auch noch die A- und C-Junioren um die Meisterschaft im Fußballkreis Hochsauerland. Die A-Junioren des TuS Medebach müssen um 17 Uhr im Dünnefeld beim SSV Meschede antreten, der das Hinspiel bereits mit 5:1 für sich entschieden hat. Besser sieht es für die C-Junioren des SV Brilon aus, die um 15 Uhr mit einem 3:0-Vorsprung aus dem Hinspiel zum SV Schmallenberg/Fr. fahren.