Kompakte Trainingswoche des Skiclub Olsberg

Olsberg..  Bei strahlendem Sonnenschein und besten Pistenverhältnissen fand die kompakte Trainingswoche für die Kinder und Jugendliche des Skiclub Olsberg in Winterberg statt. „Nachdem diese Aktion leider in den beiden Vorjahren wegen des schlechten Wetters ausfallen musste, freue ich mich riesig, dass wir für unserem Nachwuchs endlich wieder dieses tolle Angebot durchführen konnten,“ so Skiclub Vorsitzender Winfried Peters.

Von den vier gut ausgebildeten Ski-Lehrern und zwei Helfern des Skiclub Olsberg wurden 13 Kinder und Jugendliche mit ganz unterschiedlichen Kenntnissen geschult und betreut. Drei Anfänger im Alter von fünf bis sechs Jahren erlernten das Skifahren im Schneepflug und waren am Ende des Trainings in der Lage, ein blaue Pisten mit durchaus roten Anteilen am Ende (Schneewittchenhang) sicher herunter zu fahren.

„Außerdem wurden die Kinder mit dem Liftfahren vertraut gemacht und haben keine Angst mehr vor Schlepp- und Sesselliften,“ erklärt Ski-Lehrerin Birgit Grewe-Kemp. Die fortgeschrittenen Kinder wurden je nach ihren Fähigkeiten gefördert und bekamen die Möglichkeit, ihren Fahrstil zu verbessern. „Wir haben daran gearbeitet, die Position auf dem Ski zu verbessern, um den Parallelschwung besser ausführen zu können,“ erklärt Ski-Lehrer Patrick Lahme. „Es ging aber auch immer wieder darum, einfach Spaß zu haben“, so Skilehrer Niklas Körner.