Kampf um die Stadtkrone

Winterberg..  Die SG Siedlinghausen/Silbach ist am Wochenende in der Dreifachturnhalle der Grundschule am Winterberger Postteich Ausrichter der diesjährigen Fußball-Stadtmeisterschaften.

An zwei Tagen spielen die Junioren und Senioren die neuen Titelträger aus. „Die Stadtmeisterschaften 2014 waren ein voller Erfolg. Wir hoffen, dass wieder reichlich Zuschauer den Weg zu den Turnieren in die Sporthalle finden. Auch die lokalen Mannschaften können Fußball spielen und spannend war es in den letzten Jahren immer. Ein Besuch lohnt sich auf jeden Fall“, so der Aufruf von Christian Knapp, Vorsitzender der SG Siedlinghausen/Silbach, der die Besucher nochmals daraufhin weist, dass der Eintritt wie immer frei ist.

Los geht es am Samstag um 10.45 Uhr mit den B-Junioren. Die Spiele der A-Junioren folgen ab 13.10 Uhr, ehe um 14.15 Uhr die Senioren um die Stadtkrone kämpfen. Sieben Mannschaften aus der A-, B- und C-Liga treffen im Modus jeder gegen jeden aufeinander.

Der erste Turniertag wird gegen 18.45 Uhr beendet sein. „Der VfR Winterberg hat beim Tenne-Cup Anfang des Monats spielerisch überzeugt und gilt sicherlich als Favorit. Aber auch die A-Ligisten FC Hilletal und TuS Züschen sind in der Halle nicht zu unterschätzen. Es wird auf jeden Fall spannend“, meint Christian Knapp.

Sonntag gehört den Jüngsten

Der Sonntag gehört dann den Jüngsten. Um 10.30 Uhr starten die D-Junioren, danach folgen um 13 Uhr die F-Junioren. Den Abschluss bilden ab 15 Uhr die E-Junioren.

Für das leibliche Wohl mit kühlen und warmen Getränken, sowie kleinen Snacks sorgt an beiden Tagen das Thekenteam der Spielgemeinschaft.