Jugendliche in Kurs für Vereinsarbeit qualifiziert

Hochsauerland..  Insgesamt 30 neue Sportgruppenhelfer wurden in der Fortbildung der Sportjugend im KreisSportBund in den Osterferien in Olsberg ausgebildet.

Damit haben sie die erste Stufe der Qualifizierung im Sport erfolgreich absolviert. In der kompakten Lehrgangsform lernten die Teilnehmer wichtige Grundlagen von Sport- und Bewegungsstunden kennen. Natürlich planten die Jugendlichen auch ihre eigenen Stunden und führten diese am Ende des Kurses in Eigenregie durch. „Wir freuen uns sehr über die Nachfrage aus den Vereinen und das Engagement der Jugendlichen bei diesen Lehrgängen. Ein praxisorientierter Lehrgang ist für die Jugendlichen ein idealer außerschulischer Lernort. Viele Teilnehmer haben sich bereits für aufbauende Lehrgänge angemeldet“, so Michael Kaiser, Sportlehrer und Bildungsreferent des KSB.