Handball: Olsberg setzt Siegesserie fort

Olsberg..  Mit 29:24 (18:10) setzten sich die Handball-Herren des TSV gegen die HSG Hohenlimburg durch und konnten ihre Rückrundenbilanz auf 15:3 Punkte ausbauen.

Gegen einen in Bestbesetzung angetretenen Gegner benötigte die Bedue-Sieben einige Zeit um die Deckung zu stabilisieren und hieraus ihr druckvolles Tempospiel durchzubringen. Bis zur Halbzeit wurde so noch ein Acht-Torevorsprung (18:10) herausgeworfen und beim Gegner wurden erste Zeichen von Resignation sichtbar.

Vorsprung verkürzt

Zu Beginn der zweiten Hälfte bewies der Gegner jedoch, dass er keinesfalls gewillt war sich kampflos zu ergeben, nahm Thomas Weber in Manndeckung und konnte durch einige Technische Fehler des TSV den Vorsprung auf 20:17 (38 min.) verkürzen. Die sich nun wieder stabilisierende Deckung vor einem starken Jörg Bedue sicherte aber letztlich diesen Heimsieg. Daran konnte auch eine zusätzliche kurze Deckung gegen den zweiten Olsberger Halbspieler, Andre Wagener, nichts ändern. Das gesamte Team fand immer wieder die richtigen Antworten und konnte auch kämpferisch voll überzeugen.

Am nächsten Sonntagmorgen, 10.45 Uhr, geht es nach Menden zu einem direkten Konkurrenten um den voraussichtlich zum Aufstieg berechtigenden dritten Tabellenplatz. Danach folgt am 9. Mai. um 18 Uhr das Saisonfinale in Olsberg gegen die HSG Schwerte/Westhofen 2.

J. Bedue, N. Costa, S. Hoffmann; J.-P. Adam 4, N. Cornelius 1, L. Gödde, P. Gwozdz 2, W. Heinen 1, M. Pruditsch, T. Scheeren 4, A. Wagener 8, T. Weber 9/1