„Free Willis“ treffen sich an der Schanze

Willingen..  Das Weltcup-Helferfest des SC Willingen steigt am Freitag, 5. Juni, ab 18 Uhr an der Mühlenkopfschanze. Dabei geht der Ski-Club Willingen neue Wege in Sachen Weltcup-Helferfest als Dankeschön für die vielen „Free Willis“, wie die ehrenamtlichen Helfer der internationalen Wintersportveranstaltung liebevoll genannt werden.

Auf Bitten vieler „Free Willis“ findet das traditionelle Helferfest in diesem Jahr erstmals mit zeitlichem Abstand zum Weltcup-Skispringen statt. Am Freitag, 5. Juni, lädt der Vorstand des Ski-Club Willingen ab 18 Uhr zum Weltcup-Helferfest an die Mühlenkopfschanze ein, wo in gemütlicher Runde gefeiert wird und neben der Rückschau auf die gelungene Veranstaltung mit dem „Triple-Weltcup 2015“ gewiss auch der Weltcup 2016 ein großes Thema sein wird.

Neues Helferfest

Als besonderen Höhepunkt hat sich der Vorstand für dieses „neue Helferfest“ etwas ganz Besonderes einfallen lassen: Es wird am 5. Juni eine „Free Willi-Weltcup-Challenge“ geben. Was verbirgt sich hinter diesem Namen? Alle Helfer-Gruppen des Weltcup-Skispringens – von Festzelt, Technik und Standcrew über Fahrdienst, Kasse und Medien bis hin zu Ticketverkauf, Schneeschipper und Tretkommando (und viele andere mehr) – sind aufgerufen, sich der Herausforderung zu stellen.

Anmeldungen mit Teamnamen, den Startern eins bis vier und den Kontaktdaten einer Ansprechperson müssen bis zum 4. Juni um 18 Uhr im Rennbüro des SC Willingen unter Fax 05632/960-370 oder E-Mail rennbuero@sc-willingen.de eingegangen sein.